News

So hätte "Avengers: Infinity War" enden sollen!

"Avengers: Infinity War" war in diesem Jahr der vorläufige Höhepunkt der Marvel-Superhelden-Saga. Der dramatische Kampf gegen Superschurke Thanos kostete dabei den einen oder anderen Charakter das Leben – doch war das wirklich nötig? Hätte der Titan am Ende ganz leicht besiegt werden können?

Der YouTube-Kanal How It Should Have Ended ist bekannt für seine Entwürfe alternativer Filmenden, die stets in witzigen Comic-Videos voller Anspielungen präsentiert werden. Für die "Herr der Ringe"-Trilogie befanden die Macher einst, dass es doch sehr viel einfacher gewesen wäre, wenn die Gefährten von vornherein auf dem Rücken der Riesenadler nach Mordor geflogen wären, um den Ring zu zerstören. Auch der Konflikt von "Avengers: Infinity War" hätte sich wohl deutlich leichter und mit weniger Verlusten lösen lassen, wie ihr neues Video zeigt.

Achtung, Spoiler!
Im Folgenden kommen wir um ein paar Spoiler zu "Avengers: Infinity War" nicht herum. Gleiches gilt natürlich für das Video. Weiterlesen und Anschauen auf eigene Gefahr!

Die richtige Idee zur richtigen Zeit hätte die Avengers gerettet

In einer Reihe von Szenen arbeitet der Clip heraus, dass es im Laufe des Films so einige Möglichkeiten gegeben hätte, Thanos aufzuhalten, wenn nur mal kurz jemand vernünftig nachgedacht hätte. Dass der Helden-Cast regelmäßig einfach nicht auf die richtigen Ideen kam, ist im Rückblick in der Tat ein bisschen ärgerlich: Gerade Doctor Strange und seine Mit-Zauberer hätten mit ihren Zeitreise- und Parallelwelt-Fähigkeiten recht simpel für ein gutes Ende sorgen können. Und wenn doch nur jemand rechtzeitig Star-Lord geknebelt hätte!

Happy End mit lockerer Heldenrunde

Statt eines deutlich weniger dicht bevölkerten Universums hätte am Ende von "Avengers: Infinity War" dann vielleicht die wunderschöne Szene aus dem YouTube-Video gestanden, in der die Helden zusammen mit Gästen aus anderen Film-Universen in der Kneipe mit ihren Heldentaten angeben.

Und Thanos? Der hätte sich seine Niederlage im Beisein von Lord Voldemort und dem Imperator aus "Star Wars" eingestanden. Naja, vielleicht war das dramatische Finale von "Avengers: Infinity War" da dann doch die bessere Alternative.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben