menu

So steht's um eine Netflix-App auf dem neuen Streamingdienst von Apple

Können wir Netflix-Content möglicherweise bald über den neuen Apple-Dienst gucken?
Können wir Netflix-Content möglicherweise bald über den neuen Apple-Dienst gucken?

Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit, Netflix über Sky streamen zu können. Doch funktioniert das auch mit dem geplanten Streamingdienst von Apple? Dazu hat sich nun Netflix' CEO Reed Hastings geäußert und sehr klare Worte gefunden.

Denn für den Netflix-Chef scheint es keine Option zu sein, eine Kooperation mit Apple einzugehen. Der Technik-Konzern aus Cupertino hat zu einem Event am 25. März eingeladen und wird dann voraussichtlich konkrete Informationen über seinen geplanten Streamingdienst veröffentlichen.

Netflix und Apple haben (vorerst) keine gemeinsame Zukunft

Netflix wird allerdings kein Teil dieser Pläne von Apple sein, wie Reed Hastings am Montag während eines Presseevents (via Recode) bestätigte. "Wir möchten, dass die Leute unsere Shows auf unseren Plattformen sehen."

Die beiden Konzerne haben bereits in der Vergangenheit nie wirklich zueinandergefunden. Als Apple seine neue TV-App herausgebracht hat, war Netflix kein Teil davon.

Konkurrenz belebt das Geschäft

Dass mit Apple nun ein weiterer Konkurrent ins Streaming-Business vorprescht, scheint Reed Hastings allerdings nicht zu beunruhigen. "Das sind alles großartige, riesige, kapitalkräftige Unternehmen ... und seinen besten Job macht man nur, wenn man große Konkurrenz hat."

Hastings hat im Grunde auch keine andere Wahl: Denn bald gesellen sich zu Streamingdiensten wie Netflix, Amazon Prime Video, Hulu, HBO Now und Co. Anbieter wie Disney+, Warner, Facebook – und eben Apple.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple TV+

close
Bitte Suchbegriff eingeben