News

Soloalbum von Motörhead-Frontmann Lemmy soll 2017 erscheinen

Bei Motörhead stand Lemmy Kilmister als Bassist und Sänger im Mittelpunkt. Nebenbei arbeitete er auch an einer Soloplatte.
Bei Motörhead stand Lemmy Kilmister als Bassist und Sänger im Mittelpunkt. Nebenbei arbeitete er auch an einer Soloplatte. (©picture alliance/Photoshot 2017)

Mit seiner Band Motörhead schrieb Lemmy Kilmister Metal-Geschichte. Nun soll das erste Soloalbum des ikonischen Frontmanns erscheinen – knapp zwei Jahre nach seinem Tod.

Als Lemmy Kilmister im Dezember 2015 einem Krebsleiden erlag, verloren Motörhead ihren Bassisten und Sänger und die Rock- und Metalwelt einen ihrer bekanntesten Vertreter. Ende 2017 könnte es nun neue Musik von dem umtriebigen Musiker in die Plattenläden schaffen.

Posthumes Lemmy-Soloalbum zum Jahresende?

An seinem ersten Soloalbum soll Lemmy bereits seit vielen Jahren gearbeitet haben, doch fertig wurde das Projekt vor seinem Tod nicht mehr. Nun hat Jim Voxx, der Gitarrist der mit Motörhead befreundeten Berliner Hardrock-Band Skew Siskin, in einem Interview verkündet, dass er als Produzent zurzeit die letzten Handgriffe an das Album legt. "Ich weiß noch nicht genau, wann das Album erscheinen wird, denn das liegt in den Händen des Motörhead-Managements", so Voxx gegenüber dem Magazin Metaltalk. "Es hat auch etwas gedauert, weil Lemmy so viele unveröffentlichte Aufnahmen hinterlassen hat. Wir haben es nicht eilig mit dem Release, aber ich könnte mir vorstellen, dass das Album Ende dieses Jahres herauskommt."

Release krönt lange Entstehungszeit

Der Produzent enthüllte außerdem, dass Lemmy bereits seit 2003 immer wieder an der Platte gearbeitet haben soll, wenn seine Band in Europa auf Tour war. Außerdem habe er in den USA und Großbritannien auch mit anderen Musikern an Solo-Songs gearbeitet – unter anderem mit Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl. "Wir haben die Songs Stück für Stück zusammengetragen und wollten sie eigentlich längst veröffentlicht haben", so Voxx weiter. "Als Lemmy krank wurde, haben wir aufgehört, an dem Album zu arbeiten. Aber die Aufnahmen sind alle fertig."

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben