menu

Sony verspricht: Wir kriegen "Spider-Man 3" noch dieses Jahr zu sehen

Hier war Spider-Man noch "Far from Home".
Hier war Spider-Man noch "Far from Home". Bild: © Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH 2019

Dieses Jahr war bislang ja eher ... bescheiden. Comicfans und Fans von Spider-Man im Speziellen können sich aber auf einen vielversprechenden Jahresausklang freuen – denn noch 2020 werden wir einen Blick auf "Spider-Man 3" werfen können.

Nein, der dritte "Spider-Man"-Kinofilm wird nicht völlig überraschend ein Jahr eher als geplant ins Kino kommen – nach wie vor wird "Spider-Man 3" erst im Dezmember 2021 bei uns laufen. Aber zumindest können wir davon ausgehen, dass wir noch in diesem Jahr den ersten Teaser oder einen ähnlichen Ausblick bekommen werden. Das bestätigte Sony Pictures' Executive Marketing Director Camila Pacheco, wie Murphys Multiverse berichtet.

Digitale Bestätigung

Die Ankündigung erfolgte im Rahmen des ExpoCine-Filmfestivals, dem größten Branchen-Event in Lateinamerika. Wegen der Covid-Krise fand die ExpoCine 2020 natürlich nur digital statt.

Pacheco benutzte zwar abwechselnd die Wörter "Preview" und "Teaser-Trailer", um das zu beschreiben, was wir im Dezember dieses Jahres von "Spider-Man 3" zu erhaschen bekommen. Die Aussage ist dennoch klar: In irgendeiner Form werden wir zum Jahresende einen ersten Ausblick auf "Spider-Man 3" sehen. Und: Die Produktion der Comic-Verfilmung habe auch schon begonnen. Das sind doch gute Nachrichten für Marvel-Fans.

Doctor Strange mischt auch mit

In "Spider-Man 3" wird Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) ein Gastspiel als Spideys Mentor haben, nachdem Iron Man Tony Stark ja ... nicht mehr zur Verfügung steht. Außerdem wissen wir schon, dass Jamie Foxx als Electro zurück auf die Leinwand kommt, nachdem er schon 2014 in "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" die Funken fliegen ließ.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Comicverfilmung

close
Bitte Suchbegriff eingeben