menu

"Soul": Neuer Pixar-Film kommt direkt zu Disney+

Soul
Kommt nicht ins Kino, sondern per Disney+ direkt in die Wohnzimmer: "Soul" von Pixar. Bild: © Disney/Pixar 2020

Der neue Pixar-Film "Soul" wird doch nicht wie geplant im November 2020 in die Kinos kommen. Stattdessen läuft der Streifen direkt beim Streamingdienst Disney+.

Wie Disney am Freitag per Presseerklärung mitteilte, wird "Soul" ab dem 25. Dezember exklusiv auf Disney+ verfügbar sein. Anders als der Film "Mulan", der im September ebenfalls auf Disney+ statt im Kino erschien, wird "Soul" aber anscheinend nicht mit einem sogenannten "VIP-Zugang" verbunden sein. Der Animationsfilm kann somit mit dem ganz normalen Abo angesehen werden, eine zusätzliche Gebühr wird nicht fällig. Bei "Mulan" waren das immerhin satte 21,99 Euro.

In einigen Ländern doch im Kino

Wie Disney weiter mitteilte, soll "Soul" allerdings in einigen Ländern, in denen Disney+ noch nicht verfügbar ist, doch ins Kino kommen. Starttermine für diese Länder werden aber noch bekannt gegeben. Der deutsche Kinostart war für den 26. November geplant. "Soul" war in der offiziellen Auswahl des Cannes Film Festival im Mai und wird auf zahlreichen weiteren Festivals laufen, darunter dem British Film Institute’s London Film Festival am kommenden Sonntag.

Darum geht's in "Soul"

"Soul" erzählt die Geschichte von Musiklehrer Joe Gardner (Jamie Foxx), der sich nach einem Unfall in der Welt der Seelen wiederfindet. Zusammen mit Seele 22 (Tina Fey) versucht er, einen Weg zurück zu finden.

Hinter "Soul" steckt Regisseur Pete Docter, der auch schon bei "Alles steht Kopf" und "Oben" die Fäden zog. Co-Regisseur und Autor Kemp Powers fungierte zuvor beim Drama "One Night in Miami“ als Drehbuchautor.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Disney+

close
Bitte Suchbegriff eingeben