News

"South Park"-Folge sorgt bei Google Home und Alexa für Verwirrung

Endlich läuft von "South Park" Staffel 21 im Fernsehen.
Endlich läuft von "South Park" Staffel 21 im Fernsehen. (©dpa/Fotoreport 2017)

Am Mittwoch startete in den USA die erste "South Park"-Folge der inzwischen 21. Staffel. Und wie es sich für die Zeichentrickserie gehört, werden auch dieses Mal wieder aktuelle Themen im Mittelpunkt stehen – wie zum Beispiel die smarten Lautsprecher Alexa und Google Home. 

Und genau das hat bei den Geräten für ein ziemliches Chaos gesorgt. Denn während die "South Park"-Episode "White People Renovating Houses" über die Bildschirme flimmerte, drehten die Google-Home- und Alexa-Geräte der Zuschauer durch.

Mehrere Alexa-Geräte schalten sich aus

Denn sobald Cartman und Co. in der Folge etwas zu den Geräten sagten, reagierten auch die smarten Lautsprecher in den heimischen vier Wänden der "South Park"-Fans. Ihre Erlebnisse teilten einige von ihnen in den sozialen Medien. So haben sich mehrfach einige Alexa-Boxen ausgeschaltet, nachdem Cartman seiner Zeichentrick-Alexa eine gute Nacht gewünscht hatte, wie The Hollywood Reporter berichtet.

Allerdings erging es nicht nur Twitter-User Kenny_623 so.

"South Park"-Folge verwirrte Google Home

Und auch Besitzer des neuen Google Home berichteten von mehreren Ausfällen.

Ob das von den "South Park"-Machern bewusst so in die Folge eingebaut wurde oder purer Zufall war, sei einmal dahingestellt.

Neue Folgen nur einen Tag nach US-Release

In Deutschland gab es die erste Folge der 21. Staffel auch schon zu sehen. Sie lief am 14. September um 23:00 Uhr auf Comedy Central im Originalton. Ob hierzulande auch jemand Schwierigkeiten mit Google Home oder Alexa hatte?

TV-Ausstrahlung
Die neuen "South Park"-Folgen laufen jeden Donnerstag, einen Tag nach US-Release, auf Comedy Central um 23:00 Uhr in OV.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben