menu

"Space Force" geht in die Verlängerung: Netflix bestellt Staffel 2

Space Force
1, 2, 3 ... gute Laune! Bild: © Aaron Epstein/Netflix 2020

Fans der Netflix-Serie "Space Force" dürfen sich freuen: Netflix gibt grünes Licht für eine zweite Staffel. Somit wird es ein Wiedersehen mit Steve Carell als Sternegeneral Mark R. Naird geben.

Achtung, Spoiler!
Es folgen einige Informationen zur ersten "Space Force"-Staffel. Du liest auf eigene Gefahr weiter.

Die Dreharbeiten zur zweiten "Space Force"-Staffel sollen nächstes Jahr beginnen, wie The Hollywood Reporter schreibt. Allerdings werden diese nicht mehr in Los Angeles stattfinden, sondern nach Vancouver verfrachtet. Netflix will auf diese Weise ein bisschen Geld sparen, denn das Budget der ersten Staffel war enorm.

Erste Ideen für Staffel 2 gibt es schon

Im Juni dieses Jahres haben die beiden "Space Force"-Schöpfer Greg Daniels und Steve Carell über erste Ideen zu einer zweiten Staffel gesprochen. Nun können sie aus den Vollen schöpfen. Und das müssen sie auch, denn die beiden müssen der Netflix-Serie einen neuen Dreh verpassen.

Während die Netflix-Zuschauer mit der Comedy-Serie zufrieden waren, konnte sie bei den Kritikern nicht punkten. Auf Rotten Tomatoes kommt "Space Force" auf eine Kritikerwertung von überschaubaren 38 Prozent. Beim Publikum sind es hingegen 75 Prozent. Der größte Kritikpunkt ist dabei die Unentschlossenheit, was die Serie sein will: Drama oder Komödie?

Wann und wie geht's mit "Space Force" weiter?

Wann Staffel 2 von "Space Force" auf Netflix starten wird, ist noch unklar. Schätzungsweise jedoch nicht vor Ende 2021 oder gar erst Anfang 2022.

Vor allem auf den inzwischen flüchtigen Sternegeneral Mark R. Naird dürften schwere Zeiten in den neuen Folgen zukommen. Am Ende von Staffel 1 sehen wir, wie er mit seiner Tochter und seiner Frau, die eigentlich im Gefängnis sitzt, mit einem Flugzeug türmt ...

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben