menu

"Spenser Confidential 2": Regisseur des Netflix-Hits bestätigt Sequel

Spenser Confidential Mark Wahlberg Winston Duke
Spenser (rechts) und Hawk ermitteln weiter! Bild: © Daniel McFadden/Netflix 2020

"Spenser Confidential" ist einer der am meisten angesehenen Inhalte auf Netflix und das Ende der Actionkomödie ebnet bereits den Weg für ein weiteres Abenteuer. Einer Fortsetzung scheint demnach nichts im Wege zu stehen. Dennoch hat der Streamingdienst bislang kein Sequel angekündigt. Laut Regisseur Peter Berg ist das jedoch nur noch eine Frage der Zeit.

Das Sequel zum Netflix-Film mit Mark Wahlberg werde "definitiv" kommen. Die Autoren arbeiten sogar bereits am Drehbuch zu "Spenser Confidential 2", verrät Peter Berg in einem aktuellen Interview mit Collider. Die Produktion werde "ganz am Ende von 2021 oder Anfang 2022 beginnen".

Mark Wahlberg und Peter Berg tun's noch einmal

Laut Berg ist der erste Schritt in Richtung Fortsetzung bereits getan. "Brian Helgeland, der schon das erste Skript schrieb, hat erst letzte Woche den ersten Entwurf [für Teil 2] eingereicht", so der Filmemacher. "Wir werden 'Spenser Confidential 2' also definitiv machen, wir versuchen nur noch, die Termine abzustimmen."

Aktuell haben allerdings sowohl Hauptdarsteller Mark Wahlberg als auch Peter Berg noch anderweitige Verpflichtungen. Wahlberg steht zurzeit in Deutschland für den kommenden "Uncharted"-Film vor der Kamera. Dennoch verspricht Berg: "Ich mache noch etwas anderes vor 'Spenser Confidential 2', aber wir werden das definitiv machen."

Darum könnte es in "Spenser Confidential 2" gehen

Am Ende von Bergs erstem Netflix-Film ist von einem Feuer in einer Kirche die Rede, bei dem zwei Feuerwehrmänner ums Leben kamen. Der vermeintliche Brandstifter ist ein alter Bekannter von Privatdetektiv Spenser (Wahlberg) – und der wittert prompt, dass der Fall nicht so simpel ist, wie er scheint.

Dieses Ende deutet daraufhin, dass das Sequel eine Adaption des "Spenser"-Romans "Slow Burn" wird, in dem Feuerteufel Boston unsicher machen. Zusammen mit Hawk (im Film: Winston Duke) nimmt Spenser die Ermittlungen auf.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben