"Spider-Man 2"-Bilder bestätigen Jake Gyllenhaal als Mysterio – oder?

In "Spider-Man: Far From Home" scheint Jake Gyllenhaal (hier in "Enemy") zum Superschurken zu werden.
In "Spider-Man: Far From Home" scheint Jake Gyllenhaal (hier in "Enemy") zum Superschurken zu werden. (©Capelight 2018)
Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Jake Gyllenhaal wird tatsächlich eine Rolle in "Spider-Man: Far From Home" spielen. Das zumindest deuten erste Schnappschüsse vom Set an. Nur eine Partei schweigt bisher: das produzierende Studio Sony Pictures.

Ein Blick ans "Spider-Man: Far From Home"-Set zeigt Jake Gyllenhaal in geheimnisvoller Montur. Er trägt Lederstiefel, schwere Handschuhe und ein rotes Cape. Sein Kostüm wird außerdem von bunten Lämpchen geziert. Der Hollywoodstar spielt also tatsächlich im "Homecoming"-Sequel eine Rolle.

Mysterio als Widersacher von Peter Parker?

Auf der Filmdatenbank-Website IMDb wird Jake Gyllenhaal als Quentin Beck beziehungsweise Mysterio gelistet. Und auch Gerüchte im Mai klangen ganz danach, als werde er zum Superschurken, der es mit dem jungen Peter Parker aufnimmt. Immer wieder gab es aber auch die Vermutung, dass er einen anderen Bösewicht spielen könne. Die Schnappschüsse vom "Spider-Man: Far From Home"-Set scheinen aber zu bestätigen, dass Gyllenhaal tatsächlich zu Mysterio wird.

Jake Gyllenhaal am "Spider-Man: Far From Home"-Set

Die Ähnlichkeit mit dem Bösewicht ist nicht von der Hand zu weisen, auch wenn Jake Gyllenhaal keinen grünen Ganzkörperanzug trägt und auch von der Glaskugel, die den Kopf von Mysterio typischerweise umgibt, jede Spur fehlt.

Bisher keine offizielle Bestätigung von Sony

Nach wie vor schweigt Sony zu Jake Gyllenhaals Rolle in "Spider-Man: Far From Home". Eine offizielle Bestätigung fehlt bis heute. Die Informationen rund um das Engagement des Hollywoodstars beschränken sich nur auf Medienberichte, doch die Set-Fotos sprechen nun eine ganz eindeutige Sprache.

Kinostart
Hoffentlich bekommen wir bald noch mehr von Jake Gyllenhaal als Mysterio zu sehen. Denn in voller Aktion bekommen wir ihn erst ab dem 5. Juli 2019 zu sehen, wenn "Spider-Man: Far From Home" in den deutschen Kinos anläuft.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben