menu

"Spider-Man 3": Erstes Foto zeigt Tom Holland mit Maske – und Maske

Tom Holland (hier in "Spider-Man: Far From Home") wirbt fürs Maskentragen.
Tom Holland (hier in "Spider-Man: Far From Home") wirbt fürs Maskentragen. Bild: © Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH 2019

Das erste offizielle Bild von "Spider-Man 3" ist da! Hauptdarsteller Tom Holland hat den Einblick hinter die Kulissen des Superhelden-Films in den sozialen Medien geteilt und macht damit auch gleich auf ein wichtiges Gesundheitsanliegen aufmerksam.

Einen Titel hat "Spider-Man 3" noch nicht und außer dem Versprechen eines Kinostarts im nächsten Jahr sowie eines ersten Ausblicks in diesem Jahr gibt's auch sonst noch kaum feste Zusagen. Tom Holland hat hungrigen Fans nun immerhin eine kleine Freude bei Instagram gemacht – mit einem ersten Setfoto, das ihn in voller Spinnen-Montur zeigt.

Helden tragen Doppelmaske

Spidey kniet auf dem Foto vor einem Bluescreen und trägt zusätzlich zu seiner klassischen Maskierung noch eine zweite: eine Atemmaske, die die Verbreitung des Coronavirus mindern soll. "Tragt eine Maske. Ich trage zwei ...", lautet Hollands Kommentar zu dem Foto.

Dass er die zweite Maske auch im fertigen Film tragen wird, ist eher unwahrscheinlich. Andererseits: Wir wissen noch nichts Konkretes zum Sequel zu "Spider-Man: Far From Home". Möglich ist alles – und da bereits bekannt ist, dass Benedict Cumberbatch als Dimensions-Magier Doctor Strange einen Auftritt haben wird, könnte Spider-Man alle möglichen Realitäten besuchen. Darunter ist vielleicht auch eine, in der nur eine Maske selbst für Superhelden einfach nicht genug ist.

Kinostart
"Spider-Man 3" kommt nach aktuellem Stand im Dezember 2021 in die Kinos.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Marvel

close
Bitte Suchbegriff eingeben