News

"Spider-Man: Homecoming": Ein alter Bekannter kehrt zurück

Jon Favreau könnte in "Spider Man: Homecoming" wieder als Happy Hogan zu sehen sein.
Jon Favreau könnte in "Spider Man: Homecoming" wieder als Happy Hogan zu sehen sein. (©picture-alliance 2016)

Wiedersehen mit Happy Hogan: Jon Favreau kehrt in "Spider-Man: Homecoming" als Tony Starks Chauffeur und Leibwächter in Marvels Kino-Universum zurück.

Immer mehr neue Informationen werden zur Besetzung von "Spider-Man: Homecoming" bekannt: So ist mittlerweile sicher, dass Tom Holland in der Rolle des Titelhelden Peter Parker/Spider-Man zu sehen sein wird. Zendaya spielt Peters Freundin Mary-Jane Watson, Marisa Tomei seine Tante May. Michael Keaton mimt den Schurken The Vulture und Robert Downey Jr. ist als Tony Stark/Iron Man mit von der Partie.

Happy Hogan kehrt zurück

Nun ist ein weiteres Detail zum Cast der Fortsetzung von "Captain America: Civil War" durchgesickert – und das verspricht ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Jon Favreau wird seine Rolle als Happy Hogan wieder aufnehmen. Von Sony oder Marvel offiziell bestätigt ist das Gerücht bisher allerdings noch nicht. Happy Hogan ist der sympathische Chauffeur und Leibwächter von Tony Stark und war zuletzt im Jahr 2013 in "Iron Man 3" an der Seite des Superhirns, Milliardärs und Teilzeit-Eisenmannes zu sehen.

Jon Favreau: In "Spider-Man: Homecoming" mal wieder vor der Kamera

Jon Favreau ist nicht nur als Schauspieler für Marvels Superhelden-Franchise tätig: Bei "Iron Man" und "Iron Man 2" führte er zusätzlich zu seiner Rolle vor der Kamera auch Regie. In den vergangenen drei Jahren zog er die Arbeit hinter den Kulissen des Comic-Universums sogar vor: Bei den Filmen "The Avengers" und "Avengers: Age of Ultron" fungierte er als Executive Producer und wird diese Position auch im kommenden Sequel "Avengers: Infinity" wieder einnehmen. Zuletzt führte er außerdem Regie beim Realfilm-Remake des Dschungelbuchs, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.

"Spider-Man: Homecoming" wird zurzeit in Atlanta gedreht. Am 6. Juli 2017 soll der Film in den deutschen Kinos anlaufen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben