menu

"Spider-Man": Tom Holland hat Spideys MCU-Karriere gerettet

Sieht ganz so aus, als würde Tom Holland nicht nur in den "Spider-Man"-Filmen als Retter auftreten.
Sieht ganz so aus, als würde Tom Holland nicht nur in den "Spider-Man"-Filmen als Retter auftreten.

Bei Fans auf der ganzen Welt war die Erleichterung groß, als kürzlich bekannt wurde, dass Spider-Man doch weiterhin Teil des MCU bleiben darf. Nun stellt sich heraus: Darsteller Tom Holland hatte bei der überraschenden Versöhnung zwischen Sony und Disney/Marvel seine Finger im Spiel.

Am 20. August verkündeten Disney und Sony ihre Kooperation in Sachen Spider-Man für beendet, nie wieder sollte die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft im Marvel Cinematic Universe (MCU) herumschwingen. Sofort regte sich der Widerstand der Fans, der Hashtag  #SaveSpider-Man trendete weltweit auf Twitter – und Peter-Parker-Darsteller Tom Holland begann, seine diplomatischen Fähigkeiten spielen zu lassen.

Tom Holland wirbt für "Spider-Man"-Deal – mit Erfolg

Wie The Hollywood Reporter berichtet, nutzte Holland seinen Einfluss als neues Zugpferd von Sonys "Uncharted"-Franchise, um Sony-Filmchef Tom Rothman zu neuen Verhandlungen zu bewegen. Doch damit nicht genug: Entgegen aller Erwartungen nahm sich der junge Schauspieler mit Disney-CEO Bob Iger auch mal eben den derzeit wohl einflussreichsten Mann von Hollywood vor – und konnte auch ihn umstimmen!

Was genau Tom Holland den beiden Studiobossen ins Ohr geflüstert hat, wissen wir leider nicht, der große Rückhalt durch die Fans dürfte aber ein Argument gewesen sein. Das Ergebnis spricht außerdem für sich, immerhin ließ sich Disney von dem zuvor geforderten 50/50-Deal abbringen. Künftig wird sich das House of Mouse stattdessen mit einer jeweils 25-prozentigen Beteiligung bei Finanzierung und Gewinnen der "Spider-Man"-Filme begnügen.

Für die Fans bedeutet das: Sie dürfen sich auf einen dritten "Spider-Man"-Film von Marvel und mindestens einen weiteren Auftritt ihrer Lieblingsspinne in einem der Teamfilme des MCU freuen. Sony wiederum arbeitet weiter fleißig an seinem eigenen Spidey-Verse.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Spider-Man: Far From Home

close
Bitte Suchbegriff eingeben