News

"Split": Arbeitet M. Night Shyamalan bereits am Sequel?

Wird es zeitnah ein Sequel zu "Split" geben?
Wird es zeitnah ein Sequel zu "Split" geben? (©Universal Pictures International 2017)

Mit seinem Psychothriller "Split" hat M. Night Shyamalan endlich wieder einen großen Erfolg zu verzeichnen. Ist das der Grund, warum der Regisseur sich nun auf Twitter zu einem potenziellen Sequel äußerte?

Seit seinem Kinostart dominiert "Split" die Kinocharts. Das Produktionsbudget von 9 Millionen US-Dollar wurde nach nur drei Wochenenden mit bisher insgesamt 142,7 Millionen US-Dollar um ein Vielfaches wieder eingespielt. Gibt es somit grünes Licht für ein Sequel?

"Split"-Sequel in der Mache?

Auf Twitter äußerte sich Regisseur M. Night Shyamalan nun dazu: "Ich habe einen elfseitigen Auszug von meinem nächsten Film im Gepäck. Ich kann euch nicht sagen, was es ist, aber wenn ihr Split gesehen habt... " Das klingt wahrlich mysteriös, allerdings auch irgendwie eindeutig danach, dass das Psychospiel weitergeführt wird.

James McAvoy in Höchstform

In "Split" dreht sich nämlich alles um Kevin (James McAvoy), einen jungen Mann, der unter einer multiplen Persönlichkeitsstörung leidet. Insgesamt wechselt er zwischen 23 Persönlichkeiten und eine davon, Dennis, hat drei Mädchen gekidnappt. Doch wie sich herausstellt, schlummert noch eine 24. Persönlichkeit in Kevin, die nur darauf wartet, herausgelassen zu werden.

Top Secret!

Wer "Split" bereits im Kino gesehen hat, der weiß, dass der Psychothriller eigentlich bereits ein Sequel ist. Das verrät die Schlussszene, in der plötzlich Bruce Willis an der Bar eines Diners sitzt – ein offensichtlicher Hinweis auf ein anderes Werk von M. Night Shyamalan: "Unbreakable". Im noch unbekannten "Split"-Sequel könnte der Ausnahmeregisseur also gleich Vorgängerfilme weiter- und zusammenführen. Schon mehrfach hat Shyamalan davon gesprochen, eine Trilogie zu drehen. Sollten wir nun also zwei von drei Teilen bereits gesehen haben? Bleibt nur zu hoffen, dass sich der Regisseur für den dritten Teil nicht wieder 16 Jahre Zeit lässt.
Achtung, Spoiler!
Hier gibt es Infos zum Twist am Ende.
Mehr erfahren

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben