menu

"Spuk in Bly Manor": Verstörender Vorspann bereitet Serienstart vor

Spuk in Bly Manor
So idyllisch wie hier am See wird es nicht immer in "Spuk in Bly Manor" sein. Bild: © Eike Schroter/Netflix 2020

In wenigen Tagen steht "Spuk in Bly Manor" auf Netflix zum Abruf bereit. Nun gibt's den Vorspann der Serie im Netz zu sehen, der zugleich mit atmosphärischer Musik punktet und verstörend schaurige Porträts der Protagonisten zeigt.

Musikalisch begleitet von einem Piano und einigen Geigen präsentiert uns der offizielle Twitter-Kanal zu "Spuk in Bly Manor" den Vorspann, der künftig alle neun Episode einleiten wird. Der Clip fährt dabei an einer Holzwand entlang, an der mehrere Gemälde hängen.

Wir blicken in die Gesichter von Toten

Sie zeigen Porträts der Protagonisten, die nach und nach vorgestellt werden. Das Verstörende daran: Während die Kamera näher an die Gesichter heranfährt, werden die Augen ausgelöscht und die Gesichtsfarbe verblasst. Es ist, als blicken wir in die Gesichter von Toten. Wenig beruhigend, wenn wir bedenken, dass mit "Spuk in Bly Manor" eine neue Horrorgeschichte auf uns wartet.

Acht von neun Titeln sind bekannt

Ebenfalls auf Twitter gibt es seit Kurzem die Episodentitel nachzulesen, die mit einem schaurig-schönen und teils morbiden Foto visualisiert wurden. Zumindest acht der insgesamt neun Folgen. Wie der Titel von Episode 8 lautet, bleibt vorerst ein Geheimnis. Oder kann jemand den Titel dechiffrieren?

Hinweis: Es handelt sich bei dem Tweet um einen Thread. Du musst also einmal auf den Twitter-Post klicken, um Dir die weiteren Bilder ansehen zu können.

Sendehinweis
"Spuk in Bly Manor" steht ab dem 9. Oktober auf Netflix zum Abruf bereit.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Spuk in Bly Manor

close
Bitte Suchbegriff eingeben