News

"Spuk in Hill House"-Trailer lässt die Dämonen auf die Craine-Kids los

Was würdest Du tun, wenn das Haus, in dem Du aufwächst, auf Dich, Dein Leben und Deine Familie Einfluss hat? Die Antwort geben die fünf Craine-Geschwister im ersten offiziellen Trailer zu "Spuk in Hill House", der neuen Horrorserie auf Netflix.

Denn die Kids, die zu Bett gehen sollen, haben schon ganz früh eine böse Vorahnung, was mit ihnen in der Zukunft passieren wird. Nur ein Traum oder Realität?

Düsterer Trailer mit noch düsterer Story

Ein Blick in die Zukunft zeigt jedoch, dass sich die Ängste der Craine-Kinder bewahrheitet haben. Jeder hat mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen. Dämonen, die sie offenbar dem Haus, in dem sie aufgewachsen sind, zu verdanken haben.

Darum geht's in "Spuk in Hill House"

Hill House gilt als Amerikas berühmtestes Spukhaus – und Familie Craine lebt in genau diesem. Dass die fünf Kinder eine unbeschwerte Kindheit darin erleben, kann man nicht so einfach behaupten. Denn im Erwachsenenalter haben alle mit Problemen zu kämpfen. Eines Tages, nachdem sich eines der Geschwister das Leben genommen hat, reist die Familie wieder nach Hill House, um sich ihren Dämonen zu stellen und herauszufinden, was geschehen ist.

Start auf Netflix steht kurz bevor

Der Trailer macht Lust auf mehr? Dann dürfte es Dich freuen, dass der Start der Horrorserie "Spuk in Hill House" auf Netflix kurz bevorsteht. Ende August verkündete der Streamingdienst, dass es bereits am 12. Oktober so weit sein wird. Vielleicht gibt es zur Einstimmung bis dahin noch den einen oder anderen Clip, der einem einen kalten Schauer über den Rücken laufen lässt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben