News

"Spuk in Hill House": Wie steht's eigentlich um Staffel 2?

Wann und wie wird es mit "Spuk in Hill House" weitergehen?
Wann und wie wird es mit "Spuk in Hill House" weitergehen? (©Steve Dietl/Netflix 2018)

Die neue Horrorserie "Spuk in Hill House" auf Netflix hat sich zum absoluten Erfolg gemausert. Auf der ganzen Welt sorgt die TV-Show für Gänsehaut und Schockmomente – das schreit doch förmlich nach einer Staffel 2 oder?

Genau dazu äußerte sich nun "Spuk in Hill House"-Schöpfer Mike Flanagan im Gespräch mit Entertainment Weekly. An ihm soll eine Fortsetzung nämlich nicht scheitern, aber: "Ich will nicht zu viel über Staffel 2 spekulieren, solange sich Netflix, Paramount und Amblin nicht dazu geäußert haben, ob sie eine wollen."

Staffel 2 nicht ausgeschlossen

Der "Spuk in Hill House"-Schöpfer stellt aber zumindest schon mal eine Sache klar: Sollte es eine weitere Staffel der Horrorserie geben, wird diese sich nicht um Familie Crain drehen. "Die Geschichte der Crains ist auserzählt. Sie ist durch." Dennoch hat Mike Flanagan bereits Ideen, wie es trotzdem weitergehen könnte – und zwar als Anthologieserie. "Ich denke, es gibt alle möglichen Richtungen, die wir einschlagen könnten, entweder mit dem Haus oder mit etwas völlig anderem. Ich liebe auch die Idee einer Anthologie."

"Spuk in Hill House" mit Cliffhanger?

Mit dem Ende von "Spuk in Hill House" ist Mike Flanagan äußerst zufrieden. Die Serie ist genau so zu Ende gegangen, wie er es sich überlegt hat. "Wir haben erst mit einem Cliffhanger am Ende gespielt und auch mit anderen Ideen, aber letztendlich, im Autorenraum und mit dem Cast und allem, hatten wir das Gefühl, dass die Geschichte von uns ein bestimmtes Ende erfordert und wir sind froh, dass wir das Buch der Familie schließen konnten."

Sendehinweis
Wer sich "Spuk in Hill House" ansehen möchte, kann dies aktuell auf Netflix tun. Dort steht die komplette erste Staffel zum Abruf bereit.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben