News

"Star Trek: Discovery": Neue Schauspieler bestätigt

Michelle Yeoh, Doug Jones und Anthony Rapp (v.l.n.r.) stehen jetzt offiziell auf der Besetzungsliste von "Star Trek: Discovery".
Michelle Yeoh, Doug Jones und Anthony Rapp (v.l.n.r.) stehen jetzt offiziell auf der Besetzungsliste von "Star Trek: Discovery". (©dpa, picture alliance / newscom, dpa 2016)

Die Brücke der USS Discovery wird langsam aber sicher bemannt! CBS hat jetzt die Verpflichtung von zwei neuen Cast-Mitgliedern für "Star Trek: Discovery" bekanntgegeben – und ein weiteres Besetzungsgerücht bestätigt.

Michelle Yeoh: Check!

Zunächst hat der Streaming-Dienst CBS All Access laut Entertainment Weekly das Casting von Michelle Yeoh bestätigt. Dass die "Tiger & Dragon"-Darstellerin bei "Star Trek: Discovery" mit an Bord sein wird, galt zwar schon länger als sicher – eine Bestätigung von CBS stand aber noch aus. Bis jetzt. Sie wird in die Rolle von Captain Georgiou schlüpfen, die allerdings nicht auf der USS Discovery Dienst tun wird, sondern ihr eigenes Sternenflottenschiff kommandieren soll: die Shenzhou.

Erster Neuzugang bei "Star Trek: Discovery" ist außerirdisch

Der erste Name, den CBS nun offiziell auf die Besetzungsliste schrieb, lautet Doug Jones. Der US-Amerikaner hat sich unter anderem als sympathisches Unterwasser-Alien Abe Sapien in den "Hellboy"-Filmen einen Namen gemacht, hinterließ aber auch als Pan in "Pans Labyrinth" einen bleibenden Gruseleindruck. Auch in "Star Trek: Discovery" übernimmt Jones die Rolle eines außerweltlichen Wesens: Er spielt den Sternenflotten-Wissenschaftsoffizier Lieutenant Saru, der einer bisher noch nicht näher benannten, neuen Alienrasse im "Star Trek"-Universum angehört.

Erster homosexueller Charakter vorgestellt

Weiterhin wird auch Anthony Rapp zum Cast von "Star Trek: Discovery" dazustoßen, bekannt vor allem als Filmemacher Mark Cohen in "Rent". Rapp wird den Part des Sternenflotten-Lieutenants Stamets übernehmen – ebenfalls ein Wissenschaftsoffizier, dessen Spezialität allerdings außerirdische Pilze sind. Doch Stamets bringt noch eine weitere Besonderheit mit: Er wird der erste homosexuelle Charakter im "Star Trek"-Universum sein – zumindest die erste Figur, die von vornherein als homosexuell dargestellt wird. In "Star Trek: Beyond" outete sich zwar bereits Lieutenant Sulu als schwul – allerdings kam diese Offenbarung erst Jahrzehnte, nachdem George Takei das erste Mal in die Rolle des Hikaru Sulu geschlüpft war.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben