News

"Star Trek: Discovery": So spektakulär klingt der neue Theme-Song

Viele "Star Trek"-Fans haben gespannt darauf gewartet, jetzt ist es endlich raus: Ein erstes Featurette zeigt, wie der neue Theme-Song zu "Star Trek: Discovery" klingen wird. 

Bereits auf der diesjährigen Comic-Con wurde verkündet, dass "Fargo"-Komponist Jeff Russo für die musikalische Untermalung von "Star Trek: Discovery" verantwortlich zeichnen würde. Dass der sich selbst als ausgemachten Trekkie bezeichnet, scheint der Aufgabe dabei keineswegs geschadet zu haben.

"Star Trek: Discovery": Theme-Song vereint Klassiker-Feeling mit neuen Elementen

"Ich habe diesen berühmt-berüchtigten, schicksalhaften Anruf bekommen, bei dem du ans Telefon gehst und sie wollen, dass du 'Star Trek' machst ... Mein Kopf ist regelrecht explodiert", erinnert sich Komponist Jeff Russo im Featurette an den Moment, in dem er von seiner Chance auf eine Beteiligung an der Prequel-Serie erfuhr. "Als ich anfing, mir Gedanken darüber zu machen, wie der Theme-Song klingen soll, musste ich zuerst gefühlsmäßig in die Welt von 'Star Trek' eintauchen. Obwohl es viel Action in unserer Serie gibt, wollte ich, dass die Musik wirklich in die Gefühlswelt der Figuren hineinspielt."

Das scheint dem Komponisten ziemlich gut gelungen zu sein und "Star Trek"-Fans dürften beim Hören vollends auf ihre Kosten kommen. Man fühlt sich prompt zurück an die Anfänge der Serie versetzt und hört regelrecht die Worte: "Viele Lichtjahre von der Erde entfernt dringt die Enterprise in Galaxien vor, ..."

TV-Start
Bis sich Fans der Serie davon überzeugen können, wie sich der neue Theme-Song in Kombination mit dem kompletten Vorspann von "Star Trek: Discovery" macht, dauert es nicht mehr lange. Schon am 24. September 2017 hebt die Sternenflotte zur Weltraummission auf US-Sender CBS ab. Nur einen Tag später gibt es die Folgen auf Netflix zu sehen.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben