menu

"Star Trek: Picard": Neuer Trailer verrät deutschen Starttermin

Captain Picard übernimmt wieder das Kommando.

"Eine Legende hört nie auf zu kämpfen ...": Unter diesem Motto hat Amazon gerade den neuen Trailer zu "Star Trek: Picard" veröffentlicht – und dabei auch den deutschen Starttermin des neuen Sternenflotten-Spin-offs verraten.

"Star Trek"-Fans sollten sich den 24. Januar 2020 im Kalender rot markieren, dann startet Captain Jean-Luc Picard in Deutschland zu seiner neuen Mission.

Jean-Luc übernimmt im "Star Trek: Picard"-Trailer das Kommando

Der deutsche Starttermin ist nicht das einzig Spannende im neuen Trailer zu "Star Trek: Picard". Während sich der vorherige Trailer vor allem mit der Prämisse der neuen Serie beschäftigte, nimmt Captain Picard im neuen Clip das anstehende Abenteuer direkt in Angriff. Frei nach dem Motto: Wenn die Sternenflotte nicht in die Gänge kommt, muss ich das selbst in die Hand nehmen!

Wiedersehen mit Nummer 1 und Deanna Troi

Unterstützung erhält Jean-Luc von seiner neuen Crew – und alten Bekannten aus dem "Star Trek"-Universum. Neben William Riker aka Nummer 1 gibt es im Trailer auch ein kurzes Wiedersehen mit Deanna Troi. Auch Seven of Nine, mit der Picard in "Star Trek"-Produktionen noch nie direkt zu tun hatte, spielt im Spin-off offenbar eine schlagkräftige Rolle.

Fans rätseln zudem über das Abzeichen, das kurz vor Ende des neuen Trailers auf der Brust von Jean-Luc Picard zu sehen ist. Mit seinem zweifarbig-geschwungenen Design erinnert es an ein Yin-Yang-Symbol. Genaue Infos zum neuen Abzeichen wird es aber wohl erst im kommenden Jahr geben.

Hat sich Jean-Luc Picard sein eigenes Abzeichen designt?

Sendehinweis
Was uns in "Star Trek: Picard" genau erwartet, erfahren wir Anfang des kommenden Jahres: Am 24. Januar 2020 soll das Sternenflotten-Spin-off in Deutschland auf Amazon Prime Video anlaufen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Star Trek: Picard

close
Bitte Suchbegriff eingeben