menu

"Star Trek: Picard": Produzent gibt Update zu möglicher Staffel 2

Star Trek Picard Patrick Stewart
Geht es mit "Star Trek: Picard" weiter oder nicht? Der ausführende Produzent liefert die alles entscheidende Antwort.

Die erste Staffel von "Star Trek: Picard" ist noch nicht einmal angelaufen, da verrät der ausführende Produzent, wie es um eine weitere Season bestellt ist.

Während eines besonderen Events im Paley Center for Media in New York waren die "Star Trek"-Produzenten Alex Kurtzman und Heather Kadin zu Gast. Mit TrekCore plauderten sie über bevorstehende Projekte – und damit auch "Star Trek: Picard".

Es geht mit "Star Trek: Picard" weiter

So wollte TrekCore wissen, wie es mit einer zweiten "Picard"-Staffel aussieht. Besteht Hoffnung oder gibt es bereits Pläne für eine weitere Season? Die überraschende Antwort von Kurtzman lautete: "Absolut. Ist bereits in Arbeit." Für "Star Trek"-Fans sind das großartige Neuigkeiten, selbst wenn die erste Staffel noch gar nicht gestartet ist. In Deutschland geht "Star Trek: Picard" erst im Januar los. In den USA startet die Serie hingegen schon Ende 2019 auf CBS All Access.

Auch "Star Trek: Discovery" kommt voran

Kurtzman und Kadin sind als ausführende Produzenten zudem an "Star Trek: Discovery" beteiligt. Diesbezüglich verrieten die beiden, dass sechs Episoden von Staffel 3 inzwischen abgedreht worden sind und die nächsten drei Folgen demnächst zu Papier gebracht werden. Insgesamt sollen es 13 Episoden werden.

Und wie steht es um die geplante Spin-off-Serie über Sektion 31 mit Michelle Yeoh in der Hauptrolle? Auch daran halten Kurtzman und Kadin weiterhin fest. Die Produktion soll angeblich nach dem Ende der Dreharbeiten zur dritten "Star Trek: Discovery"-Staffel starten.

Sendehinweis
Ab dem 24. Januar 2020 startet "Star Trek: Picard" auf Amazon Prime Video mit Staffel 1.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Star Trek: Picard

close
Bitte Suchbegriff eingeben