News

"Star Wars" bald nur noch ohne klassische Figuren?

"Star Wars": Verschwinden Figuren wie Darth Vader demnächst?
"Star Wars": Verschwinden Figuren wie Darth Vader demnächst? (©Disney/LUCASFILM LTD 2017)

Viele "Star Wars"-Fans können sich neue Abenteuer der Sternen-Saga wohl nicht ohne ikonische Figuren wie Luke Skywalker, Han Solo oder Darth Vader vorstellen. Gary Whitta, Drehbuchautor von "Rogue One: A Star Wars Story", wies nun in einem Interview darauf hin, dass diese klassischen Charaktere nach und nach verschwinden werden.

Bei der Weiterentwicklung der "Star Wars"-Saga dürfe man sich nicht auf altbekannte Figuren verlassen, diese könnten die Geschichte langfristig nicht tragen, so Whitta im Interview mit Comingsoon. So habe man mit Rey, Finn und Kylo Ren bewusst eine neue Generation an Charakteren vorgestellt. Lucasfilm wolle ein Universum erschaffen, das in einigen Jahren auch ohne klassische Figuren der ursprünglichen Filmreihe auskommt. Wobei Gary Whitta auch einräumte, dass er sich ausschließlich als Fan zur Sache äußere. Nach seiner Arbeit an "Rogue One: A Star Wars Story" sei er nicht weiter an der Entwicklung des Franchises beteiligt.

Klassische "Star Wars"-Elemente: Bereits jetzt nur noch zehn Prozent

"Aber es ergibt Sinn, dass man nicht immer und immer wieder die gleiche Geschichte neu erzählen will. Man will neue Storys erzählen", so Whitta. "Was auch immer sie in zehn oder zwanzig Jahren für 'Star Wars'-Filme machen werden, ich denke nicht, dass man sich auf die gleichen klassischen Story-Elemente verlassen wird, wie wir es bisher getan haben." Ein erstes Anzeichen dafür sei, dass sich bereits jetzt etwa 90 Prozent der Filme um neue Figuren drehen, auch wenn die Geschichten noch nicht ohne die übrigen 10 Prozent auskommen würden, die auf klassische "Star Wars"-Elemente bauen.

"Star Wars: Episode 8": Klassische Figuren nicht im Fokus?

Vor allem die Hauptsaga, welche noch in diesem Jahr mit "Star Wars: The Last Jedi", also Episode 8 fortgesetzt wird, dreht sich vor allem um die Verbindungen zwischen alten und neuen Figuren. Während ein zentrales Element von "Das Erwachen der Macht" die Beziehung zwischen Kylo Ren und seinen Eltern war, beantwortet Episode 8 hoffentlich die Frage nach der Verbindung zwischen Rey und Luke Skywalker. In Zukunft müssen "Star Wars"-Fans dann wohl ohne diese Figuren auskommen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben