News

"Star Wars: Die letzten Jedi" bekommt Zuwachs: Das ist BB-9E

Möge die Macht mit Dir sein! Ob es in "Star Wars: Die letzten Jedi" wohl zum direkten Showdown zwischen BB-9E und BB-8 kommen wird?
Möge die Macht mit Dir sein! Ob es in "Star Wars: Die letzten Jedi" wohl zum direkten Showdown zwischen BB-9E und BB-8 kommen wird? (©Bryan Rowe/Sphero 2017)

Pünktlich zum zweiten Force Friday hat Disney einen neuen "Charakter" aus "Star Wars: Die letzten Jedi" vorgestellt. BB-9E ist ein neuer Droide und ganz offensichtlich der dunklen Seite der Macht zuzuordnen. 

Online wird der kugelrunde Droide bereits als "böser Zwilling" von Fan-Liebling BB-8 gehandelt. Kein Wunder: Abgesehen von ein paar optischen Kleinigkeiten, ähneln sich die beiden bis aufs (nicht vorhandene) Haar.

"Star Wars: Die letzten Jedi": Neuer Droide am zweiten Force Friday vorgestellt

"BB-9E gehört zu der Astromech-Einheit der First Order, die ihre Raumschiffe und Maschinen einsatzbereit hält", schreibt Oh My Disney über den neuen Zuwachs zur "Star Wars"-Familie. Dass der Droide im ebenfalls am Force Friday II vorgestellten Kylo-Ren-TIE-Fighter-Lego-Set enthalten ist, spricht zusätzlich für eine enge Verbindung zwischen dem Astromech und dem Anführer der First Order.

Rein technisch scheint der neue Droide mit dem beliebten BB-8 aus "Star Wars: Das Erwachen der Macht" ziemlich identisch auszufallen. Lediglich der Kopf ist nicht so kugelig, wie bei dem niedlichen Rebellenhelfer, sondern abgeflacht. Der größte Unterschied liegt dagegen in der farblichen Gestaltung. Wie es sich für einen Angehörigen der dunklen Seite der Macht gehört, präsentiert sich BB-9E in düsterem Schwarz, Silber und Grau mit einem fast schon gefährlich rot-leuchtenden "Auge". Absolutes Kontrastprogramm zu der freundlichen weiß-orange-silberfarbenen Knutschkugel BB-8.

So kannst Du BB-9E "live" erleben

Fans können sich den Neuzugang zu "Star Wars: Die letzten Jedi" in Spielzeugform besorgen – oder hautnah via AR (Augmented Reality) erleben. Im Zuge des zweiten Force Friday wird BB-9E in der "Star Wars"-App verschiedene Events rund um den Globus unsicher machen. Dafür müssen Nutzer einfach bei der in der App enthaltenen "Find the Force"-Pop-up-Schatzsuche mitmachen, erklärt das Portal.

Ab dem 14. Dezember 2017 rollt BB-9E dann auch in Deutschland über die große Leinwand.

Neueste Artikel zum Thema 'Star Wars: The Last Jedi'

close
Bitte Suchbegriff eingeben