"Star Wars: Die letzten Jedi" legt galaktischen Kinostart hin

"Star Wars: Die letzten Jedi" steht derzeit an den Kinokassen ziemlich gut da.
"Star Wars: Die letzten Jedi" steht derzeit an den Kinokassen ziemlich gut da. (©Lucasfilm 2017)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

"Star Wars: Die letzten Jedi" ist gerade erst in den Kinos gestartet, da sieht es schon ganz danach aus, als würde der jüngste Teil der Sternensaga zum galaktischen Erfolg werden. An den Kinokassen ist "Episode 8" derzeit bereits der zweiterfolgreichste Neustart aller Zeiten.

Laut Filmstudio Disney soll "Star Wars: Die letzten Jedi" allein am Eröffnungstag in den USA geschätzte 45 Millionen US-Dollar eingespielt haben. Damit wäre der Film der zweiterfolgreichste Kinostart aller Zeiten, betont Entertainment Weekly. Und steht nur einem Film aus dem eigenen Hause nach: 2015 stellte "Star Wars: Das Erwachen der Macht" mit 57 Millionen Dollar den derzeitigen Rekord in Sachen US-Kinostarts auf.

Überholt "Star Wars" Disneys "Die Schöne und das Biest"?

Geht es nach Schätzungen aus Fachkreisen, könnte "Star Wars: Die letzten Jedi" über das Wochenende damit problemlos 208 bis 214 Millionen US-Dollar einspielen, schreibt auch Deadline. Damit würde das Sequel den bisherigen Rekordhalter für das kommerziell erfolgreichste US-Eröffnungswochenende 2017, "Die Schöne und das Biest", mit Leichtigkeit hinter sich lassen. Der hatte im März mit einem Einspielergebnis von 174,8 Millionen Dollar (nur in den USA) die bisherige Jahresbestmarke aufgestellt.

Auf dem internationalen Markt bringt es "Star Wars: Die letzten Jedi" derzeit auf stattliche 60,8 Millionen Dollar Einspielergebnis. Und dabei ist der Film in China, einem der derzeit kommerziell wichtigsten Filmmärkte, noch gar nicht gestartet. Insgesamt kann sich "Episode 8" damit über galaktische 105,8 Millionen Dollar freuen. Ein Wert, der über das erste Wochenende erfahrungsgemäß noch drastisch ansteigen wird.

"Star Wars: Die letzten Jedi": Sequel befindet sich in illustrer Gesellschaft

Sollte der neue "Star Wars"-Film die Erwartungen tatsächlich erfüllen, würde er zu den kommerziellen Spitzenreitern aufschließen. Derzeit setzt sich das "goldene Trio" in Sachen weltweites Eröffnungswochenende aus "Star Wars: Das Erwachen der Macht" (247,97 Millionen US-Dollar), "Jurassic World" (208,8 Millionen US-Dollar) und "Marvel's The Avengers" (207,4 Millionen US-Dollar) zusammen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben