News

"Star Wars: Die letzten Jedi" sprengt die Kinokassen

Die Macht ist stark mit "Star Wars: Die letzten Jedi".
Die Macht ist stark mit "Star Wars: Die letzten Jedi". (©Lucasfilm 2017)

Seit "Star Wars: Die letzten Jedi" am vergangenen Donnerstag in den Kinos gestartet ist, stehen vor allem die Einspielergebnisse nach dem ersten Kinowochenende im Fokus des Interesses. Am heutigen Montag ist klar: An den Erfolg von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" kommt Episode 8 doch nicht heran. 

Mit einem Einspielergebnis von 450 Millionen US-Dollar ist "Star Wars: Die letzten Jedi" wahrlich an den Kinokassen explodiert. Lange Zeit gab es keinen so erfolgreichen Kinostart mehr. Dieses Jahr konnte nur "Fast & Furious 8" mit knapp 542 Millionen US-Dollar einen erfolgreicheren Start hinlegen.

Die Macht ist mit Episode 8 zum Kinostart

Bezogen auf die USA kann "Star Wars: Die letzten Jedi" sogar den zweiterfolgreichsten Kinostart aller Zeiten vorweisen. Episode 8 kam nach einem finanziell äußerst erfolgreichen Premierentag nach dem ersten Wochenende auf 220 Millionen US-Dollar. Zunächst wurde noch prognostiziert, dass der Film von Rian Johnson sich zwischen 208 und 214 Millionen US-Dollar einpendeln werde.

"Star Wars: Die letzten Jedi": Einspielergebnisse ohne China

Diese Zahlen zu "Star Wars: Die letzten Jedi" sind wahrlich beeindruckend – erst recht, wenn man bedenkt, dass Episode 8 in China noch nicht einmal gestartet ist. Dort ist die Premiere erst am 5. Januar 2018. In Europa war das erfolgreichste Wochenende in England zu verzeichnen. Dort spielte der neueste Teil der Sternensaga 36,7 Millionen US-Dollar ein. Auf Platz 2 folgt dann auch schon Deutschland mit einem Einspielergebnis von 23,6 Millionen US-Dollar zum Kinostart.

Kinostart
"Star Wars: Die letzten Jedi" läuft seit dem 14. Dezember in den deutschen Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben