menu

"Star Wars": Krieg der Drehbücher!

star wars rache der sith obi-wan kenobi
Ewan McGregor kann sich zurücklehnen: Die "Obi-Wan Kenobi"-Serie hat einen neuen Drehbuchautor. Bild: © 20th Century Fox Home Entertainment 2020

Die "Obi-Wan Kenobi"-Serie ist nach ein paar Querelen offenbar wieder auf Kurs: Disney hat mit Joby Harold einen neuen Drehbuchautor für die Saga aus der weit, weit entfernten Galaxie gefunden. Seit Januar lag die Produktion aufgrund unzufriedenstellender Drehbücher auf Eis.

Nun soll es laut Variety der Autor Joby Harold richten. Er bringt vor allem Erfahrung als Produzent von "John Wick 3" und der TV-Serie "Underground" mit. Harold arbeitete aber auch an den Drehbüchern für "King Arthur: Legend of the Sword" und dem Horrorfilm "Army of the Dead" mit, der auf Netflix erscheinen soll.

Alles rund um "Star Wars" bei SATURN

Lucasfilm-Präsidentin machte Druck

Den Posten als "Obi-Wan Kenobi"-Autor übernimmt Harold von Hossein Amini ("Drive"). Dessen Drehbücher zur Serie fielen bei Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm, durch. Zu sehr sollen sie an die "Star Wars"-Serie "The Madalorian" erinnert haben. Ob Harold die Drehbücher nun aber lediglich überarbeitet oder komplett neu schreibt, ist unbekannt.

Auch inhaltlich wissen wir zur "Obi-Wan Kenobi"-Serie derzeit noch nicht viel. Nur das: Sie soll zwischen Episode III & Episode IV spielen; acht Jahre nach "Die Rache der Sith", dem dritten Teil der der Prequel-Trilogie, und elf Jahre vor "Eine neue Hoffnung", dem Auftaktfilm der Sternensaga. Das deckt die Zeit ab, nachdem Obi-Wan (Ewan McGregor) Luke in die Obhut von Onkel und Tante auf dem Wüstenplaneten Tatooine gibt und bevor der erwachsene Luke (Mark Hamill) ihn als Eremit (Alec Guiness) wiedersieht. Es ist unklar, ob Harold an dieser Timeline rütteln wird. Die Regie übernimmt Deborah Chow ("Fear The Walking Dead").

Ewan McGregor mochte die Original-Drehbücher

Zumindest "Obi-Wan Kenobi"-Darsteller Ewan McGregor war von Aminis Drehbüchern angetan. Noch Ende Januar erklärte er in einem Interview mit Variety: "Die Drehbücher sind super. Sie wollen sie einfach noch besser machen. Ich denke, dass wir den geplanten Ausstrahlungstermin einhalten werden. Alles gut." Statt in diesem Sommer sollen die Dreharbeiten nach letztem Stand Anfang 2021 starten. Wann die Serie dann auf Disney+ landet, ist noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Obi-Wan Kenobi (Serie)

close
Bitte Suchbegriff eingeben