menu

"Star Wars"-Trilogie von "Game of Thrones"-Machern abgesagt

Doch keine "Star Wars"-Filme von David Benioff und D.B. Weiss: Die Showrunner von "Game of Thrones" haben schlichtweg keine Zeit!
Doch keine "Star Wars"-Filme von David Benioff und D.B. Weiss: Die Showrunner von "Game of Thrones" haben schlichtweg keine Zeit!

Rückschlag für Disney: David Benioff und D.B. Weiss, die Showrunner von "Game of Thrones", werden doch keine "Star Wars"-Trilogie entwickeln. Schuld ist der volle Terminkalender der beiden aufgrund eines Mega-Deals mit Netflix.

"Wir lieben 'Star Wars'", erklären David Benioff und D.B. Weiss in einem gemeinsamen Statement gegenüber Deadline. "Als George Lucas [diese Welt] erschaffen hat, hat er auch uns erschaffen. Mit ihm und dem aktuellen Team über 'Star Wars' reden zu dürfen, war der Nervenkitzel unseres Lebens. Wir werden für immer in der Schuld dieser Saga stehen, die alles verändert hat."

Benioff und Weiss: Zu viele Projekte auf einmal

Benioff und Weiss sollten eigentlich 2022 ein neues Kapitel des "Star Wars"-Universums aufschlagen, nachdem die Skywalker-Geschichte mit "Der Aufstieg Skywalkers" abgeschlossen ist. Das war im Mai 2019 bekanntgegeben worden. Kurze Zeit später wurde allerdings öffentlich, dass die beiden "Game of Thrones"-Macher auch mit dem Streamingdienst Netflix einen Millionen-Dollar-Deal vereinbart haben. Für beide Projekte ist im prallen Terminkalender von Benioff und Weis offenbar kein Platz.

Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy gibt sich in einem Statement (via IGN) jedoch optimistisch, dass die "Game of Thrones"-Macher in Zukunft doch an einem "Star Wars"-Film arbeiten könnten: "David Benioff und Dan Weiss sind unglaubliche Geschichtenerzähler. Wir hoffen, dass wir sie in unsere zukünftige Reise miteinbeziehen können, wenn ihr Terminkalender es erlaubt."

"Star Wars"-Fans trotzdem gut versorgt

"Star Wars"-Fans müssen aber keine Sorgen haben, in nächster Zeit zu wenig Futter zu bekommen: Mitte November startet die Serie "The Mandalorian" auf Disney+, am 19. Dezember folgt der Kinostart von "Der Aufstieg Skywalkers". Und eine Spin-Off-Serie mit Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi ist auch in der Mache.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Star Wars

close
Bitte Suchbegriff eingeben