News

Startet Rian Johnsons neue "Star Wars"-Trilogie schon 2020?

Rian Johnson arbeitet an neuen "Star Wars"-Filmen – vermutlich aber ohne Chewbacca.
Rian Johnson arbeitet an neuen "Star Wars"-Filmen – vermutlich aber ohne Chewbacca. (©Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved. 2017)

Regisseur Rian Johnson hat bekanntlich nicht nur "Star Wars: Die letzten Jedi" gedreht, sondern noch weitere Filme aus dem Kult-Universum geplant. Nun wurde bekannt, dass der erste Film aus seiner brandneuen Trilogie schon in gut zwei Jahren in die Kinos kommen könnte.

Schon im November 2017 machte die Nachricht die Runde, dass es mit "Star Wars" auch nach "Episode IX" weitergehen wird – dank einer neuen Trilogie von "Die letzten Jedi"-Regisseur Rian Johnson. Im März 2018 wurde an dem Projekt offenbar bereits gearbeitet, nun bringt ein Kollege von Johnson einen möglichen Kinostart in Spiel.

Drei neue "Star Wars"-Filme mit neuen Charakteren

Ram Bergman war Produzent bei "Die letzten Jedi" und wird diese Rolle auch in der neuen Trilogie übernehmen. Die wird sich von den aktuellen Hauptfiguren verabschieden: Gegenüber dem Magazin From The Grapevine versprach Bergman in einem Interview einen frischen Cast "neuer Charaktere". Generell werde "alles" neu sein, was mit bisherigen Berichten übereinstimmt, wonach sich die Filme von der Skywalker-Saga lösen werden.

Start bereits "in zwei Jahren"?

Wann der Kinostart des ersten Films stattfinden soll, wissen Johnson, Bergman und ihr Team bislang noch nicht genau, denn die Arbeit daran steckt noch in den Kinderschuhen. Mit der Aussage "vielleicht in zwei Jahren" gibt Bergman im Interview aber immerhin einen vorsichtigen Anhaltspunkt. Demnach könnte der Auftakt-Film 2020 starten – und damit recht gut an das Finale der aktuellen Trilogie anschließen: "Star Wars: Episode 9" kommt Ende 2019 in die Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen