News

"Stranger Things" bekommt eine neue Aftershow à la "Talking Dead"

Schon heute Abend kehrt "Stranger Things" mit Staffel 2 auf die Bildschirme zurück und Fans dürfen sich nicht nur über neue Folgen freuen. Zusätzlich spendieren die Macher der Serie eine brandneue Aftershow – die Du erst ansehen solltest, NACHDEM Du alle Folgen "Stranger Things" gesehen hast.

Gastgeber bei der "Beyond Stranger Things" betitelten Aftershow soll Schauspieler-Produzent Jim Rash ("Girlboss") sein, der sich selbst bereits als Superfan von "Stranger Things" geoutet hat. Produziert wird die neue Diskussionsshow von Embassy Row, den Machern der "The Walking Dead"-Aftershow "Talking Dead".

"Beyond Stranger Things": Aftershow am besten erst ganz zum Schluss

Und Jim Rash wird illustre Gesellschaft im Studio bekommen. Neben den Erfindern der Serie Ross und Matt Duffer werden auch die unterschiedlichen Castmitglieder in "Beyond Stranger Things" vorbeischauen. Insgesamt soll die Aftershow aus sieben Episoden bestehen und gleichzeitig mit Staffel 2 auf Netflix abrufbar sein.

Aber: Die Macher empfehlen allen Fans ausdrücklich, die Show erst anzusehen, NACHDEM sie alle Folgen der neuen "Stranger Things"-Season zu Ende geschaut haben. Nach dem Ende der letzten Folge von Staffel 2 wird die Aftershow dann automatisch von Netflix abgespielt, schreibt The Hollywood Reporter.

"Beyond Stranger Things" strotzt vor Spoilern zu Staffel 2

Der Grund: "Beyond Stranger Things" strotzt nur so vor Spoilern. "'Beyond Stranger Things' analysiert die Inspiration hinter der Serie, bringt Behind-the-Scenes-Material, untersucht jeden Aspekt von Staffel 2 – und beantwortet alle brennenden Fragen der Fans", verrät Polygon unter Berufung auf Netflix.

Die kommen bei der neuen "Stranger Things"-Aftershow aber noch auf ganz andere Art auf ihre Kosten. Jede Folge soll nämlich ein individuelles Introvideo mit passender Musik bekommen. Und die Fans können online dazu beitragen. So stammt etwa die Grafik zum folgenden Video-Intro von Wahyu "Pinot" Ichwandardi und die Musik von Daniel Rosenfeld, beide selbst ernannte Superfans von "Stranger Things".

TV-Start
Staffel 2 von "Stranger Things" startet ab dem 27. Oktober auf Netflix.

Neueste Artikel zum Thema 'Stranger Things'

close
Bitte Suchbegriff eingeben