menu

"Stranger Things": Im Staffel-3-Trailer spricht der Gedankenschinder

In knapp zwei Wochen ist es soweit: "Stranger Things" kehrt mit Staffel 3 auf den Bildschirm zurück. Im finalen Trailer erfahren wir endlich, mit welcher Bedrohung es Mike, Elfie und ihre Freunde in den neuen Folgen zu tun bekommen: Das Monster meldet sich persönlich zu Wort!

"Du hast uns reingelassen. Und jetzt wirst du dafür sorgen, dass wir auch bleiben", verkündet eine Stimme unheilschwanger im Trailer. Sie gehört offenbar dem Gedankenschinder, der in Hawkins auf sein nächstes Opfer lauert.

Der Gedankenschinder will alle Menschen auslöschen

Anders als gedacht ist der Gedankenschinder im Finale von Staffel 2 nicht zurück ins Upside Down verbannt worden. Und das Schattenmonster will in der Menschenwelt bleiben, um noch größeres Unheil anzurichten. "Wie werden dich auslöschen. Wir werden deine Freunde auslöschen. Und dann werden wir euch alle auslöschen", droht es. Einen neuen Wirt hat es sich bereits auserkoren: Billy, den Bruder von Max.

Showdown im Einkaufszentrum von Hawkins?

Um den Gedankenschinder aufzuhalten, müssen die Freunde zusammenhalten. Gleichzeitig haben die Jugendlichen mit den typischen Problemen von Teenagern zu kämpfen, die erwachsen werden. Im Kontrast dazu steht die vermeintlich unbeschwerte Szenerie von Staffel 3: Die Clique hat Sommerferien und vertreibt sich im neuen Einkaufszentrum von Hawkins die Zeit. Dort scheint es auch zum Showdown der neuen Season zu kommen, der im Trailer deutliche "Jurassic Park"-Vibes versprüht.

Sendehinweis
Staffel 3 von "Stranger Things" steht ab 4. Juli auf Netflix zum Abruf bereit.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Stranger Things

close
Bitte Suchbegriff eingeben