News

"Stranger Things"-Kids rocken die Bühne der Emmys 2016

Die "Uptown Funk"-Performance der "Stranger Things"-Stars bei den Emmys 2016 war eine echte Überraschung.
Die "Uptown Funk"-Performance der "Stranger Things"-Stars bei den Emmys 2016 war eine echte Überraschung. (©picture alliance/newscom 2016)

Echte Multitalente: Die Jungschauspieler aus der Hitserie "Stranger Things" überzeugen nicht nur durch ihre dramatischen Darbietungen. Während der Emmys 2016 zeigten die Kids, dass sie auch im Singen und Tanzen ganz groß sind.

Noch vor dem offiziellen Teil der Emmys 2016 stürmten Millie Bobby Brown, Gaten Matarazzo und Caleb McLaughlin aus "Stranger Things" die große Bühne der Emmys 2016 und legten eine kleine Showeinlage aufs Parkett. Kurzerhand tanzten die jungen Serienstars zur Freude des Publikums zu "Uptown Funk" von Bruno Mars und bewegten nicht nur ihre Lippen dazu, sondern sangen den Hit kurzerhand selbst!

"Stranger Things"-Stars lassen die Hüften kreisen

Im Fernsehen ausgestrahlt wurde dieser Moment nicht, da er nicht zum Haupteil der Emmys 2016 gehörte. Dank einiger YouTube-Videos aus dem Publikum, die inzwischen im Internet kursieren, verschwindet die "Uptown Funk"-Performance jedoch nicht in der Versenkung, sondern kann wieder und wieder angesehen werden.

Erdnussbutter-Sandwiches für alle bei den Emmys 2016

Überhaupt waren die "Stranger Things"-Kids die geheimen Stars des Abends. Während der Show verkündete Moderator Jimmy Kimmel, seine Mutter habe 7.000 Erdnussbutter-Sandwiches für das Publikum geschmiert – schließlich sollte niemand während der Emmys 2016 hungern müssen. Und wer verteilte sie im Publikum? Richtig: Millie Bobby Brown alias Eleven, Gaten Matarazzo alias Dustin und Caleb McLaughlin alias Lucas schmissen sich in ihre "Stranger Things"-Outfits, schnappten sich ihre Bikes und kurvten voll beladen durch die Reihen. Und das Publikum? Erwies sich als äußerst dankbarer Abnehmer.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben