menu

Stream on: "The Witcher"-Soundtrack endlich offiziell verfügbar

Jaskier
"Alle, die keinen Ohrwurm wollen, verlassen jetzt besser diesen Artikel." Bild: © Katalin Vermes/Netflix 2019

Jetzt gibt's "The Witcher" immer und überall auf die Ohren! Der Soundtrack zur angesagten Netflix-Serie steht ab 24. Januar bei Spotify, Apple Music und weiteren Streaminganbietern bereit. Bereits verfügbar ist die Single-Auskopplung – und da haben die Verantwortlichen die einzig richtige Wahl getroffen.

"Toss a coooin to your Witcher": Du dachtest doch nicht ernsthaft, dass Du diese News ohne den penetrantesten Serien-Ohrwurm dieses Winters lesen wirst, oder? Den Barden-Song aus "The Witcher" kannst Du Dir jetzt bei Spotify und Apple Music anhören. Der ganze Soundtrack der Komponisten Sonya Belousova und Giona Ostinelli wird ab 24. Januar "überall" zum Streamen erhältlich sein, so Netflix via Twitter. Bei Apple Music kannst Du bereits die komplette Tracklist einsehen, sie umfasst stolze 55 Lieder.

Lang hat's gedauert

Warum lassen sich die Songs erst so spät bei den großen Anbietern streamen? Netflix scheint vom durchschlagenden Erfolg des Soundtracks und dessen größtem Gassenhauer überrascht worden zu sein. Bisher war die einzige offizielle Quelle, über die Du "Toss a Coin to your Witcher" hören konntest, die Soundcloud-Seite des Songwriter-Duos. Schon Ende Dezember hatte Belousova bei Instagram erklärt, dass sie und Ostinelli den Soundtrack jederzeit veröffentlichen könnten – sobald Netflix das Okay gibt.

Spannende Fakten zum "The Witcher"-Soundtrack

Nun, da der Soundtrack da ist, lohnt sich ein erneuter Blick auf die Hintergrundinfos, die Netflix schon vor einigen Wochen bei Twitter veröffentlicht hat. Wir lernen:

  • Belousa und Ostinelli haben verschiedene Versionen von "Toss a Coin to your Witcher" geschrieben, die stilistisch von Mittelalter-Ballade bis Rap reichen.
  • Schauspieler Joey Batey, der in der Serie den Barden Jaskier spielt, war stark erkältet, als er den Song eingesungen hat. Als er ein halbes Jahr später die dazugehörige Szene drehte, musste er perfekt lippensynchron zur Aufnahme sein.
  • Die anderen Songs, die Jaskier in der Serie singt, sind absichtlich "nicht besonders gut", damit "Toss a Coin to your Witcher" heraussticht.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Witcher (Serie)

close
Bitte Suchbegriff eingeben