News

"Supernatural" schickt in Staffel 14 nur einen Winchester ins Rennen

Wie bitte?! In Staffel 14 müssen wir auf einen der beiden Winchesters verzichten!
Wie bitte?! In Staffel 14 müssen wir auf einen der beiden Winchesters verzichten! (©Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved 2018)

Schon bald startet "Supernatural" in den USA mit Staffel 14 in die nächste Runde. Doch wenn es so weit ist, werden die Fans für längere Zeit ohne eine ihrer Lieblingsfiguren auskommen müssen. Eine echte Herausforderung – auch für die Macher der Serie, wie Co-Showrunner Andrew Dabb nun verraten hat.

Achtung, Spoiler!
Die folgende News enthält Spoiler zum Finale von Staffel 13 und Staffel 14 von "Supernatural". Du liest also auf eigene Gefahr weiter.

"Supernatural" fehlt eine Hauptfigur

Es war ein kleiner Schock, als der Körper von Fanliebling Dean Winchester im Finale von Staffel 13 von Erzengel Michael besetzt wurde. Infolgedessen werden die Zuschauer in Staffel 14 auf den älteren Winchester-Bruder nun vorerst verzichten müssen – auch wenn Darsteller Jensen Ackles sehr wohl vertreten sein wird.

Als Hülle von Oberbösewicht Michael wird er in den neuen Folgen für Ärger sorgen – ein Twist, der den Machern schon vorab Kopfzerbrechen bereitet hat. "Einer der Pfeiler von 'Supernatural' ist im Prinzip weg und das macht die Dinge in mehrerer Hinsicht sehr schwierig, denn die Serie basiert auf dem Zusammenspiel von Sam und Dean", zitiert TVLine Andrew Dabb.

Fanliebling wird in Staffel 14 zum Bösewicht

Bei allen Schwierigkeiten hat es aber offenbar auch den einen oder anderen Vorteil, plötzlich einen Fanliebling zum Bösewicht machen zu dürfen, wie Dabb weiter verriet. So bestünde eine große Schwierigkeit bei einer Serie wie "Supernatural" darin, immer wieder neue Gegner kreieren und aufbauen zu müssen.

"Jetzt, wo Jensen Michael spielt, haben wir all diese Probleme nicht. Das ist ein Schauspieler, den alle lieben; der sehr genau weiß, wie er an den Charakter herangehen muss. Damit haben wir quasi auf der Stelle einen großartigen Bösewicht."

Sendehinweis
In den USA startet Staffel 14 von "Supernatural" ab dem 11. Oktober auf Sender The CW durch. Hierzulande geht die Serie dagegen mit Staffel 13 ab dem 23. September auf Sky in die nächste Runde und läuft dann immer sonntags in Doppelfolgen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen