menu

Teaser-Trailer zu Netflix' "Fast & Furious"-Serie sorgt für Herzrasen

Rosige Zeiten für Fans des Raser-Franchise "Fast & Furious": Mit "Hobbs & Shaw" startet im August das erste Spin-off der Kinoreihe. Zudem befindet sich eine animierte Netflix-Serie auf der Zielgeraden. Animationsstudio Dreamworks hat nun den ersten Teaser-Trailer dazu veröffentlicht.

Die Serie "Fast & Furious: Spy Racers" konzentriert sich auf Teenager Tony Toretto, der in die Fußstapfen seines Cousins Dominic "Dom" Toretto tritt. Der wird in den "Fast & Furious"-Kinofilmen bekanntermaßen von Vin Diesel gespielt. Die eigentliche Hauptrolle spielen aber natürlich die schnellen Karren – und im ersten Teaser-Trailer zur kommenden TV-Version sehen die Fans auch nur Autos, die sich zum Takt eines Herzschlags ein spektakuläres Rennen liefern.

"Spy Racers": Der Name ist Programm

Einige Details zur Handlung sind allerdings bereits bekannt. Laut IGN werden Tony und seine Freunde – die neue "Familie", um es mit Doms Worten zu sagen – von einer Regierungsbehörde beauftragt, eine Eliteliga für Autorennen zu unterwandern. Der Grund: Hinter der Liga verbirgt sich in Wahrheit eine kriminelle Organisation, die nach der Weltherrschaft strebt.

"Fast & Furious"-Experten am Werk

Vin Diesel selbst ist als Executive Producer an "Fast & Furious: Spy Racers" beteiligt. Gleiches gilt für Chris Morgan, der als Drehbuchautor an den Raserfilmen mitgearbeitet hat. Die ersten Folgen der Serie sollen noch 2019 auf Netflix abrufbar sein – wann genau, ist allerdings noch offen.

Unterdessen fiebern die Fans dem Kinostart von "Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw" entgegen. Das Spin-off mit Dwayne Johnson und Jason Statham als Titelhelden läuft am 1. August 2019 in den deutschen Kinos an. Der nächste Film der Hauptreihe, "Fast & Furious 9", wird voraussichtlich im Mai 2020 folgen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben