menu

Teuflisch: "Conjuring 3" bekommt offiziellen Titel und Inhaltsangabe

Conjuring 3
Ob der Titel auch in Deutschland so lauten wird, ist noch unbekannt.

Die wilden Spekulationen haben ein Ende: Warner Bros. hat den Filmtitel von "Conjuring 3" bekannt gegeben und den Fans der Horrorreihe eine ausführliche Inhaltsangabe spendiert!

Aus "Conjuring 3" wird "The Conjuring: The Devil Made Me Do It", verkündet das Filmstudio per Pressemitteilung. Damit bestätigt sich die Vermutung, dass sich das Sequel um den Werwolf von Southend dreht.

Darum geht's in "Conjuring 3"

In der offiziellen Inhaltsangabe zu "Conjuring 3" heißt es: "Eine abschreckende Geschichte über Terror, Mord und das unbekannte Böse, die selbst die erfahrenen paranormalen Ermittler Ed und Lorraine Warren schockiert. Einer der sensationellsten Fälle aus ihren Akten, der mit dem Kampf um die Seele eines kleinen Jungen beginnt. Der Fall führt sie weit über das hinaus, was sie bisher zu sehen bekommen haben, und markiert das erste Mal in der US-Geschichte, dass ein Angeklagter dämonische Besessenheit als Verteidigung anbringt."

Der Teufel steckt im Detail

Der Zusatztitel "The Devil Made Me Do It", auf Deutsch so viel wie "Der Teufel hat mich dazu gebracht, es zu tun", bezieht sich auf einen realen Fall: Ende der 1980er-Jahre hielt sich ein Mann namens Bill Ramsey für einen Werwolf und tötete angeblich im Auftrag des Teufels Menschen.

Kinostart
"Conjuring 3" aka "The Conjuring: The Devil Made Me Do It" startet am 10. September 2020 in den deutschen Kinos.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Conjuring 3

close
Bitte Suchbegriff eingeben