"The Big Bang Theory": Dieser Schauspieler spielt Sheldons Bruder

Den Coopers steht offenbar eine Familienzusammenführung bevor.
Den Coopers steht offenbar eine Familienzusammenführung bevor. (©Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved. 2018)
Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Nun da schon bald Sheldons und Amys Hochzeit in Staffel 11 von "The Big Bang Theory" ansteht, kommt natürlich auch die Familie zusammen. Und wir bekommen wohl endlich Sheldons erwachsenen Bruder zu sehen, der in der Prequel-Serie "Young Sheldon" so eine zentrale Rolle spielt.

In die Erwachsenenversion von Georgie Cooper wird in der Mutterserie "The Big Bang Theory" Jerry O'Connell schlüpfen, wie die Produzenten der CBS-Hitserie im Rahmen des Fernsehfestivals PaleyFest in Los Angeles verrieten. Das berichtet unter anderem The Hollywood Reporter.

Bruder kommt zur Hochzeit von Amy und Sheldon

Seinen Auftritt als großer Bruder wird O'Connell während einer Mai-Episode passend zur Hochzeit von Sheldon und Amy haben. Und natürlich soll auch Cooper-Mama Mary (Laurie Metcalf) mit von der Partie sein. Zudem können sich Fans der Nerds auf einen Junggesellen- und Junggesellinnenabschied freuen. Penny-Darstellerin Kaley Cuoco versprach im Rahmen der Veranstaltung, dass die Partys "nicht in die Richtung gehen, die man vermuten würde".

O'Connell machte sein Kinodebüt als Kinderstar in dem Jugendfilmklassiker "Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers", schaffte jedoch mit Auftritten in "Jerry Maguire: Spiel des Lebens" und "Scream 2" den Sprung zum Erwachsenendarsteller. Über die Jahre war er auch in vielen Serienproduktionen zu sehen, darunter "Las Vegas" und "Crossing Jordan – Pathologin mit Profil".

"The Big Bang Theory"-Stars gedenken Stephen Hawking

Auch sprachen die "TBBT"-Darsteller auf dem PaleyFest über die kommende Bill-Gates-Episode. Lennart-Darsteller Johnny Galecki freute sich laut Deadline über die Erfahrung und scherzte, dass er sich von dem Milliardär gerne ein Flugzeug wünschen würde. In diesem Zuge gedachten die "The Big Bang Theory"-Macher auch dem Tod von Stephen Hawking, der von 2012 bis 2017 ganze sieben Gastauftritte bei den Nerds absolvierte.

Sheldon-Darsteller Jim Parsons erinnert sich an die Erfahrung: "Es war beängstigend. Er ist der schlaueste Mensch, den Du je treffen wirst. Es war eine Ehre." Kunal Nayyar, der in "TBBT" als Astrophysiker Raj Koothrappali auftritt, ergänzt: "Ich habe seinen Tod als Kunal und Raj betrauert – seine Präsenz war ein Charakter in der Show."

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben