News

"The Big Bang Theory"-Star Jim Parsons spielt Kino-Hauptrolle

Ab ins Ranpenlicht! Jim Parsons spielt in "A Kid Like Jake" eine Hauptrolle als Vater eines Transgender-Kindes.
Ab ins Ranpenlicht! Jim Parsons spielt in "A Kid Like Jake" eine Hauptrolle als Vater eines Transgender-Kindes. (©dpa 2017)
Inhalt

Als Sheldon Cooper eroberte Jim Parsons in "The Big Bang Theory" die Herzen von Serienfans weltweit. In "A Kid Like Jake" soll er demnächst seine erste Hauptrolle in einem Kinofilm übernehmen.

An der Seite von Claire Danes ("Homeland") soll Jim Parsons demnächst den Vater eines Transgender-Jungen spielen. In der Verfilmung des Theaterstücks "A Kid Like Jake" müssen sich die Eltern des vierjährigen Jake mit Geschlechterrollen und -identitäten auseinandersetzen, während sie den richtigen Kindergarten für ihr im falschen Körper geborenes Kind suchen.

Jim Parsons: Vaterrolle in Theateradaption "A Kid Like Jake"

Die Vorlage für den Film wurde 2013 von Daniel Pearle verfasst, der sein Bühnenstück auch selbst zum Drehbuch umarbeiten wird, wie das Magazin Variety berichtet. Regie führt Silas Howard, der auch an der Serie "Transparent" mitwirkte. Hier setzte er sich ebenfalls mit den Problemen von Transgender-Menschen auseinander und verarbeitete laut dem Magazin Vanity Fair seine eigene Lebensgeschichte. Jim Parsons soll in "A Kid Like Jake" nicht nur als Hauptdarsteller, sondern auch als Produzent in Erscheinung treten.

Erste Kino-Hauptrolle für den Sheldon-Darsteller

Der Star aus "The Big Bang Theory" hat sich mit großen Kinorollen bisher zurückgehalten. Im Film "Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen", der in diesem Jahr in drei Kategorien für die Oscars nominiert ist, spielt er immerhin eine Nebenrolle. Wann wir den Schauspieler in "A Kid Like Jake" auf der großen Leinwand zu sehen bekommen, ist bisher noch unklar. Zurzeit sucht der Independent-Film laut Variety noch nach weiteren Möglichkeiten zur Finanzierung.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben