News

"The Boss Baby": Erster Trailer zum Animationsspaß

Klein und süß? Von wegen! "The Boss Baby" gibt bei Familie Templeton den Ton an.
Klein und süß? Von wegen! "The Boss Baby" gibt bei Familie Templeton den Ton an. (©YouTube/DreamWorksTV 2016)

Der neueste Streich aus dem Hause DreamsWorks hat es faustdick hinter den Ohren. Im ersten Trailer zu "The Boss Baby" offenbart sich nämlich hinter dem neuen Familienzuwachs ein kleiner Diktator. Lasst den Kampf beginnen!

Der Trailer, der am Montag von DreamWorks veröffentlicht wurde, beginnt äußerst positiv, denn der siebenjährige Tim hat das perfekte Leben: Als kleiner Liebling der Familie ist ihm die Zuneigung seiner Eltern gewiss – bis sein kleiner Bruder in das Familienidyll der Templetons platzt.

"The Boss Baby": Familiennachwuchs stellt das Leben auf den Kopf

Das kleine blonde Baby wirkt nämlich nur auf den ersten Blick zuckersüß. Sein großer Bruder muss miterleben, wie der Nachwuchs den ganzen Haushalt durcheinanderbringt und Mutter und Vater nach seiner Pfeife tanzen lässt. So weit, so normal! Wäre da nicht der seltsame Umstand, dass der Sohnemann immer in einem winzig Mini-Anzug steckt. Auch seinen Aktenkoffer lässt das kleine Kerlchen nicht aus seinen Patschehändchen.

Wer hat im Trailer die Hosen an?

Erst die letzte Minute des Trailers offenbart, was sich wirklich hinter der Fassade des kleinen Rackers verbirgt: Tim erwischt "The Boss Baby" nämlich bei einem Geschäftstelefonat. Im Original ist das übrigens besonders lustig, da niemand anderes als Alec Baldwin den kleinen Hosenscheißer mit einer Vorliebe für Espresso und Sushi spricht. So viel ist auf jeden Fall klar: "The Boss Baby" hat die Hosen an, auch wenn es unten rum nur mit Pampers und niedlichen Sockenhaltern bekleidet ist. Was dahinter steckt, erfahren Fans erst ab dem 20. April 2017. Dann wird der Animationsspaß von Regisseur Tom McGrath ("Madagascar", "Megamind") die deutschen Kinos in Bossmanier in Beschlag nehmen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben