menu

"The Continental": Serie schließt Wiedersehen mit John Wick nicht aus

John Wick 2
"Überleg's Dir, John. Noch kannst Du für 'The Continental' zusagen. Zumindest für einen kleinen Cameo ..."

Die Spin-off-Serie "The Continental" zur "John Wick"-Reihe ist noch nicht vom Tisch. Ganz im Gegenteil: Regisseur Chad Stahelski gibt nun ein Update darüber, was die Serie zu bieten hat und worum es gehen soll.

Nach wie vor unklar ist, ob Keanu Reeves als John Wick in "The Continental" zu sehen sein wird. Wie Chad Stahelski im Video-Interview mit Fandango erklärt, wird nämlich die Perspektive eines anderen Charakters im Mittelpunkt der Serie stehen.

Neue Charaktere im Fokus

"In 'John Wick' verfolge ich die Zeitspanne von rund einer Woche im Leben eines Mannes, bei dem alles außer Kontrolle gerät. Der Fokus, den die Produzenten und Autoren der TV-Serie geben, folgt einer ganz anderen Zeitstruktur und einer ganz anderen Charakter-Perspektive", erläutert der Regisseur der "John Wick"-Filme. In "The Continental" soll es darum gehen, was die Unterwelt ausmacht, welche Auftragskiller sich in ihr bewegen, sowie all das drum herum, das die Welt auszeichnet.

Wiedersehen mit John Wick nicht ausgeschlossen

"Ihr werdet auch eine ganze Menge an Hintergrundgeschichten zu einigen der Charaktere erfahren", teasert Chad Stahelski an. "Die Serie hat einige sehr interessante Punkte, es ist ein sehr interessanter Blickwinkel auf die Wick-Welt, den ich ziemlich cool finde." Im gleichen Zuge schließt er jedoch aus, dass der Blickwinkel von John Wick selbst stammt. Das solle nicht heißen, dass er nicht vielleicht ein Teil der Serie ist – er wird aber nicht im Zentrum der Handlung stehen.

"John Wick"-Kenner am Werk

Chad Sahelski ist an der Pilotfolge beteiligt, die Regie übernimmt allerdings Chris Collins, der zugleich auch der Showrunner von "The Continental" ist. Er kann bereits auf eine ziemlich erfolgreiche Karriere zurückblicken, denn er schrieb mit an den Drehbüchern zu Erfolgsserien wie "The Wire" oder "Sons of Anarchy". Außerdem stammt das Skript zu "John Wick: Kapitel 3" von ihm. Er kennt sich also bestens in der Unterwelt der Assassinen und dem Continental aus.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema John Wick: Kapitel 4

close
Bitte Suchbegriff eingeben