News

"The Crown": Königin Elizabeth II. ist Fan der Serie

Ende 2017 wird voraussichtlich Staffel 2 von "The Crown" auf Netflix starten.
Ende 2017 wird voraussichtlich Staffel 2 von "The Crown" auf Netflix starten. (©Robert Viglasky/Netflix 2017)

In "The Crown" wird die Geschichte von Königin Elizabeth II. erzählt. Dabei standen bislang vor allem der Weg zur Krönung sowie die ersten Jahre im Fokus. Doch was hält eigentlich die echte Queen von der Serie?

Es ist immer eine Gratwanderung, wenn eine Serie auf wahren Begebenheiten beruht, denn die Dargestellten könnten sich möglicherweise auf den Schlips getreten fühlen. Nicht so bei "The Crown": Königin Elizabeth II., deren Lebensweg die Episoden erzählen, ist offenbar großer Fan!

Queen Elizabeth II. ist begeistert

Das zumindest verriet eine Quelle aus dem royalen Umfeld dem britischen Express. Königin Elizabeth II. wurde die Serie offenbar durch ihren Sohn Prinz Edward und dessen Frau Sophie nahegelegt: "Es war lange geplant, dass [Edward und Sophie] an einem Wochenende nach Windsor fahren, die Queen für ein formloses Abendessen besuchen und dabei ein wenig fernsehen." Weiter verriet der Insider: "Sie haben einen Netflix-Account und Elizabeth dazu angehalten, mit ihnen zusammen die Serie zu gucken."

Wie es der Zufall so wollte, schien die Monarchin von "The Crown" ganz angetan zu sein – obwohl darin auch brisante Themen wie die Affäre ihrer Schwester oder die Eheprobleme mit Prinz Philip zur Sprache kommen. Einige Darstellungen fand das britische Oberhaupt dann allerdings doch ein wenig zu sehr dramatisiert – welche das sind, ist leider nicht bekannt.

Die Serie hat royale Fans

Neben der Queen sind auch andere Familienmitglieder "The Crown"-Fans. Auf einer Feierlichkeit soll Prinzessin Eugenie laut dem Express über die Serie gesagt haben: "Die Musik ist wunderbar; die Geschichte ist so schön und man fühlt sich stolz, sie zu sehen."

Wie geht es mit "The Crown" weiter?

Die Dreharbeiten zu Staffel 2 sind inzwischen abgeschlossen und Ende dieses Jahres ist mit der Ausstrahlung auf Netflix zu rechnen. Im Fokus stehen dieses Mal die Jahre 1955 bis 1964 sowie das Verhältnis von Prinz Philip in seiner Vaterrolle zum kleinen Prinz Charles.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben