menu

"The Crown"-Teaser: Freud und Leid liegen nah beieinander

Bühne frei für ein neues Kapitel in der britischen Monarchie: Der ausführliche Teaser zur vierten "The Crown"-Staffel ist da. Darin liegt der Fokus nicht mehr ausschließlich auf Lady Di, auch Prinz Charles rückt in den Vordergrund.

"Unser Glaube betrachtet den Hochzeitstag nicht als Ankunft, sondern als den Punkt, an dem das eigentliche Abenteuer beginnt", erklärt eine ruhige Stimme aus dem Off. Sie stammt von Robert Runice, dem Erzbischof von Canterbury, der Lady Di und Prinz Charles 1981 traute.

Düstere Zeiten im Buckingham Palace?

Die Bilder sprechen jedoch eine ganz andere Sprache: Die zunächst noch schwer verliebte und glückliche Diana (Emma Corrin) verliert ihr Lächeln zusehends. Auch der Umgang zwischen ihr und Charles (Josh O'Connor) wird immer abweisender.

Sind es bereits die Vorboten des tragischen Endes, das jedem bekannt ist? Ein Abenteuer war diese Ehe wohl allemal, vermutlich jedoch nicht in dem Sinne, wie es die Stimme zu Beginn gemeint hat.

Queen Elizabeth II. gegen Margaret Thatcher

Auch sehen wir das erste Mal Gillian Anderson in Aktion. Sie spielt Premierministerin Margaret Thatcher, die jedoch erst von der Queen in dieses Amt gehoben wird. Der "The Crown"-Teaser verrät auch hier schon, dass es zu Spannungen zwischen den Damen kommen wird.

Und Prinzessin Margaret? Die kämpft unterdessen mit gesundheitlichen Problemen. Unter anderem ist sie mit einer Sauerstoffmaske im Bett zu sehen.

Wer wird beerdigt?

Keine leichten Jahre, die auf die Monarchie in Staffel 4 warten. Ein Todesfall kommt erschwerend hinzu. Ist es etwa das Ableben von Lord Mountbatten? Der Onkel von Prinz Philip fiel 1979 einem Bombenattentat zum Opfer.

Sendehinweis
Die vierte "The Crown"-Staffel steht ab dem 15. November auf Netflix zum Abruf bereit.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Crown

close
Bitte Suchbegriff eingeben