menu

"The Dead Don't Die": Jim Jarmusch lässt im Trailer die Zombies los

Jim Jarmuschs Filmen kann man einiges nachsagen, doch viel Action ist in ihnen kaum zu finden. Das scheint sich mit "The Dead Don't Die" jedoch zu ändern, in dem eine beschauliche Kleinstadt von einer Zombie-Invasion heimgesucht wird. Der erste Trailer zeigt, wie gut die Untoten mit Jarmuschs lakonischem Humor zusammenpassen.

Besonders Bill Murray und Adam Driver glänzen als überforderte Kleinstadtpolizisten in dem Clip, der auch sonst ein echtes Staraufgebot auffährt.

Illustrer Cast rund um Bill Murray wird zerlegt

Nicht umsonst wird die Besetzung von Focus Features ironisch als "der größte Zombiecast, der je zerlegt wurde" bezeichnet. Neben Driver und Murray, der wieder eine seiner absoluten Glanzleistungen abgeben dürfte, sind so unterschiedliche Darsteller wie Tilda Swinton, Chloë Sevigny, Danny Glover, Steve Buscemi und Selena Gomez zu sehen.

Auch die Musiker Tom Waits und Iggy Pop sind mit von der Partie, die ebenso wie Murray und Swinton zum Stammensemble des Independent-Filmemachers zählen. Sie spielen teils bedrohte Kleinstadtbewohner, teils Untote. Und besonders Iggy Pop steht der Tod im Trailer gut.

Jim Jarmusch widmet sich nach Vampiren auch Zombies

Dass wir bei "The Dead Don't Die" keinen klassischen Zombiefilm erwarten dürfen, machte bereits Jarmuschs "Only Lovers Left Alive" (2013) deutlich. Dieser kann nur als Vampirfilm bezeichnet werden, da Blutsauger die Hauptrollen spielen. Ansonsten drückte ihm Jarmusch seinen ganz eigenen, melancholischen Stempel auf. Und das dürfte ihm auch mit dem für ihn ungewohnt heiteren "The Dead Don't Die" gelingen.

Kinostart
"The Dead Don't Die" startet am 14. Juni in den US-Kinos. Ob und wann die Horrorcomedy hierzulande in die Kinos kommt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Kino Trailer 2019

close
Bitte Suchbegriff eingeben