menu

"The Expanse": Sci-Fi-Serie nach Staffel 6 abgeschlossen

The Expanse
Zwei Staffeln von "The Expanse" bleiben uns noch. Bild: © Amazon.com Inc., or its affiliates. 2020

Kurz bevor die fünfte Staffel von "The Expanse" startet, gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: Staffel 6 ist bereits geordert. Die schlechte: Es wird die letzte Season der Sci-Fi-Serie sein.

Am 16. Dezember starten zunächst die brandneuen Episoden der fünften "The Expanse"-Staffel auf Amazon. Dann erfahren Fans, wie es mit Jim Holden, Alex Kamal, Naomi Nagata und den anderen Antihelden im 24. Jahrhundert weitergeht.

Nach Staffel 6 heißt es Abschied nehmen

Wie Slashfilm unter Berufung auf eine Pressemitteilung von Amazon schreibt, wird es später noch eine sechste Staffel geben – danach ist allerdings Schluss. "Wir sind überglücklich, dass wir den unglaublich loyalen und passionierten 'The Expanse'-Fans ein zufriedenstellendes Ende präsentieren können, das sie verdienen. Wir wissen, dass sie es lieben werden, wie sich Staffel 5 und 6 entwickeln werden", zitiert Variety Vernon Sanders, Co-Chef bei Amazon Studios.

Amazon wird für "The Expanse" zum Retter in der Not

Es ist eigentlich ein Wunder, dass "The Expanse" überhaupt auf sechs Staffeln kommt. Die ersten drei Staffeln wurden auf Syfy ausgestrahlt, 2019 setzte der Fernsehsender die Sci-Fi-Serie jedoch ab. Dank Amazon war die Reise allerdings nicht vorbei, sondern ging auf Prime Video weiter.

Trauer bei den Fans?

Was wohl die treue "The Expanse"-Fanbase zum zweiten Ende der Serie sagt? Es sieht zumindest nicht danach aus, als werde die Sci-Fi-Serie nach Staffel 6 erneut von einem anderen Streamingdienst gerettet. Die Story, die auf den Romanen von James S. A. Corey basiert, scheint zu Ende erzählt – zumindest im Serienformat.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Science-Fiction

close
Bitte Suchbegriff eingeben