menu

"The Last Mercenary": Jean-Claude Van Damme dreht Netflix-Film

Jean-Claude Van Damme ist kampfbereit für seinen neuen Film.
Jean-Claude Van Damme ist kampfbereit für seinen neuen Film. Bild: © Lionsgate Home Entertainment 2017

JCVD aka Jean-Claude Van Damme meldet sich zurück: Der Actionstar der 1980er- und 1990er-Jahre spielt die Hauptrolle in "The Last Mercenary". Derzeit laufen die Dreharbeiten für die Netflix-Produktion in Frankreich.

"The Last Mercenary" ist das erste gemeinsame Projekt zwischen Van Damme und Netflix. "The Muscles from Brussels" kündigte die Zusammenarbeit bereits vor wenigen Tagen mit einem mysteriösen YouTube-Video an.

Jean-Claude Van Damme als geheimnisvoller Geheimagent

Im knapp fünfminütigen Clip mit dem Titel "JCVD × Netflix coming soon!" posiert Van Damme in seiner berühmten Spagat-Pose auf dem Netflix-Logo. Mehr Informationen lieferte das Video nicht. Inzwischen sind aber weitere Eckdaten zur französischen Netflix-Produktion durchgesickert.

Van Damme spielt in "The Last Mercenary" laut Variety einen mysteriösen, ehemaligen Geheimagenten, der dringend nach Frankreich zurückkehren muss, als sein von ihm entfremdeter Sohn fälschlicherweise des Drogen- und Waffenhandels beschuldigt wird. Auch wenn es diese Inhaltsangabe nicht vermuten lässt: Es handelt sich um eine Actionkomödie.

Actionkomödie auf den Spuren von Jean-Paul Belmondo?

Van Damme, der sich in seiner Karriere von Actionkomödien bislang weitestgehend ferngehalten hat, freut sich auf den Film. "'The Last Mercenary' ist ein unglaublich aufregendes Projekt und erlaubt es mir, ein neues Genre zu entdecken", erklärt der Actionstar in einem Statement (via Variety). "Ich war immer ein Fan von Jean-Paul Belmondo und hoffe, dass ich die Actionkomödie auf meine Weise weiterbringen kann."

Van Damme lobt zudem das Drehbuch von David Charhon ("Ein MordsTeam"), der auch Regie führt. Das Skript verbinde "eine schöne Geschichte mit Gefühl, viel Action und einer Menge Humor". Zum Cast gehören neben JCVD Alban Ivanov ("Das Leben ist ein Fest"), Assa Sylla ("Sterbliche") und Samir Decazza ("Validé")

Wann "The Last Mercenary" auf Netflix Premiere feiert, ist noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben