menu

"The Marksman"-Trailer: Liam Neeson gegen mexikanisches Drogenkartell

Liam Neeson steht für Action ohne Kompromisse. Das stellt der gebürtige Nordire auch im Thriller "The Marksman" unter Beweis. Der erste Trailer zeigt Neeson als einen Rancher, der im Alleingang gegen ein mexikanisches Drogenkartell kämpft.

Schießereien, Verfolgungsjagden und coole Sprüche: Liam Neeson beweist im "The Marksman"-Clip, dass er auch mit Ende 60 locker Actionrollen stemmen kann.

Liam Neeson auf blutiger Rettungsmission

Im Mittelpunkt des Actionthrillers steht der Rancher Jim Hanson (Liam Neeon). Der Ex-Marine lebt in einem abgelegenen Grenzgebiet, wo er täglich darum kämpft, seine Ranch zu halten. Er kümmert sich nur um seinen eigenen Kram, bis die Migrantin Rosa und ihr Sohn Miguel ihn um Hilfe bitten.

Die beiden werden von einem mexikanischen Drogenkartell unter Führung des ruchlosen Attentäters Mauricio verfolgt. Bei einer Schießerei stirbt Rosa und äußert zuvor noch einen letzten Wunsch: Hanson soll ihren Sohn zu seinen Verwandten nach Chicago bringen. Widerwillig willigt er ein. Verfolgt von den Killern nähern sich Hanson und Miguel an. Erschwert wird die Situation dadurch, dass Hansons Tochter eine Polizistin ist.

Weitere Actionthriller sind in Arbeit

Liam Neeson hat noch einige Filme in der Pipeline. Derzeit ist er mit den Dreharbeiten "The Ice Road" beschäftigt, anschließend geht es an die Sets von "Memory" und "Charlie Johnson in the Flames" – bei allen drei handelt es sich um Actionthriller. Etwas Abwechslung verspricht "Marlowe", in dem Neeson den gleichnamigen ikonischen Privatdetektiv gibt, der bereits von Hollywoodlegende Humphrey Bogart verkörpert wurde.

Kinostart
"The Marksman" soll am 22. Januar in den US-Kinos starten. Wann mit einem Release hierzulande zu rechnen ist, ist noch unklar.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Kino Trailer 2020

close
Bitte Suchbegriff eingeben