menu

"The Midnight Sky"-Trailer: Sci-Fi-Thriller von und mit George Clooney

Er hat es wieder getan: George Clooney meldet sich mit "The Midnight Sky" in doppelter Funktion zurück. Für den apokalyptischen Sci-Fi-Thriller von Netflix übernimmt der Oscarpreisträger nicht nur die Hauptrolle, er führt auch Regie. Der erste Trailer zeichnet eine düstere Zukunftsvision der Erde.

Die Welt, wie wir sie kennen, ist in "The Midnight Sky" zerstört. Nur Clooney hält als einsamer Wissenschaftler in der Arktis noch die Stellung und versucht vergeblich, Kontakt mit Überlebenden aufzunehmen.

George Clooney als letzter Mann auf der Erde

Clooney spielt Augustine Lofthouse, einen Wissenschaftler, der glaubt, dass er der einzige Überlebende einer mysteriösen globalen Katastrophe ist. Als er das Mädchen Iris findet, wird er eines Besseren belehrt. Fortan muss er für das Kind sorgen, während er parallel versucht, von einem Observatorium in der Arktis aus, das Raumschiff Aether zu kontaktieren. Augustine will die Besatzung vor den Bedingungen auf der Erde warnen und sie von einer Rückkehr abhalten.

Neben Clooney als einsamer Forscher sind unter anderem Felicity Jones ("Star Wars: Rogue One"), Kyle Chandler ("Argo") und David Oyelowo ("Selma") als Besatzung der Aether zu sehen. Der Film beruht auf dem Sci-Fi-Roman "Good Morning, Midnight" von US-Autorin Lily Brooks-Dalton.

Anspruchsvolle Weltraumszenen in "The Midnight Sky"

Clooney war sich bewusst, wie anspruchsvoll der Dreh von Weltraumszenen ist, bevor er die Regie übernahm. "Netflix hat mir das Drehbuch geschickt und wollte, dass ich eine Rolle übernehme. Ich las es und liebte es und dachte, ich würde eigentlich lieber Regie führen", erinnert sich Clooney im Interview mit Deadline.

"Ich habe in ein paar Weltraumfilmen mitgespielt, also wusste ich, wie kompliziert der Dreh von Weltraumszenen sein würde, aber der Film fühlte sich wie eine wirklich intime Geschichte darüber an, was die Menschheit sich selbst antun kann." Außerdem habe ihm die Idee von einer ultimativen Erlösungsgeschichte gefallen. "The Midnight Sky" ist bereits Clooneys neunte Regiearbeit.

Sendehinweis
"The Midnight Sky" ist ab dem 23. Dezember auf Netflix verfügbar.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Science-Fiction

close
Bitte Suchbegriff eingeben