News

"The Mist": Erster Trailer zu neuer Serie sorgt für Gänsehaut

Stephen-King-Fans haben derzeit jede Menge Grund zur Freude: Nach "Es" erhält nun auch seine Novelle "The Mist" ein Remake und kehrt schon bald als Serie zurück ins TV. Der gerade veröffentlichte erste Trailer macht jedenfalls vor allem eines: Lust auf mehr!

Der Nebel rollt im neuen Trailer zu "The Mist" wie eine Unheil verheißende Wand auf eine Kleinstadt zu – Stephen-King-Fans wissen sofort, was die Anwohner erwartet: Horror vom Feinsten, der mindestens ebenso sehr vom Verhalten der eingeschlossenen Protagonisten lebt wie von den mysteriösen Kreaturen, die sich im Nebel verborgen halten.

Neue "The Mist"-Serie soll Original treu bleiben

Gruselig wie die Originalerzählung von Stephen King aus dem Jahr 1980 war auch der 2007 veröffentlichte Film "Der Nebel" von Frank Darabont ("The Walking Dead"). Der dänische Showrunner Christian Torpe ("Rita") bringt den nebulösen Horror nun in Serienform. Doch eines ist anders bei der neuen Adaption: Während sich die Handlung von Novelle und Film tatsächlich rein in einem kleinen Supermarkt abspielt, wird es in der Serie gleich mehrere Brennpunkte geben, von denen die Zuschauer einige im Trailer bereits zu sehen bekommen.

"Ich wollte dem Roman [von Stephen King] Respekt zollen, hatte aber das Gefühl, dass es mit dem Film von Frank Darabont bereits eine großartige Adaption gibt. Der Roman hat 200 Seiten und nur einen Handlungsort, was wir ändern mussten, um eine fortlaufende Serie daraus zu machen", sagt Christian Torpe im Gespräch mit Entertainment Weekly fest.

Was wäre wenn ...?

Um das zu bewerkstelligen, wird sich die neue Serienadaption von "The Mist" unter anderem mit den Geschehnissen in einer Kirche, einem Einkaufszentrum, einem Motel, der örtlichen Polizeiwache und einer öffentlichen Bibliothek beschäftigen. Auch mehrere andere Handlungsorte sind im Trailer kurz zu sehen. "Wir haben verschiedene kleine Brennpunkte etabliert, die sich jeweils unter der Kontrolle eines anderen Anführers befinden. Jeder davon reimt sich seine eigene Erklärung für die erschreckenden Vorkommnisse zusammen. Und unweigerlich werden sich die einzelnen Handlungsstränge ineinander verwickeln und in Konflikte verwandeln", so Trope.

Die neue Serie zu "The Mist" wird am 22. Juni auf dem US-Sender Spike anlaufen. Wann es die Serie in Deutschland zu sehen gibt, ist bisher nicht bekannt. Fans, die etwas von Stephen King zu sehen bekommen möchten, können sich aber auf jeden Fall schon mal auf den Kinostart von "Es" am 21. September freuen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben