News

"The Mist": Trailer Nummer 2 sorgt für Gänsehaut

Die Spannung steigt: Die neue Serien-Adaption von Stephen Kings "The Mist" geht schon bald in den USA an den Start. Trailer Nummer 2 offenbart jetzt deutlich mehr vom Schrecken, der im geheimnisvollen Nebel lauert. Nur so viel sei verraten: Der Titel "Zerstörung" ist mehr als nur ein leeres Versprechen.

Obwohl der neue Trailer zu "The Mist" etwas kürzer ausfällt, als der Erste, gibt es doch so einiges zu sehen. Vor allem lässt sich deutlich mehr von dem Schrecken erahnen, der die Zuschauer der Serie schon in Kürze erwartet.

"The Mist": Neue Serie wird blutig

Der Horror scheint in der kommenden Serie zur Novelle von Autor Stephen King bei Weitem nicht nur im Nebel zu lauern. "Nimm ihnen das Essen und Trinken und die Menschen fangen an, schreckliche Dinge zu tun", erklärt eine Protagonistin im neuen Trailer.

Wie recht sie damit hat, ist selbst in den kurzen und schnellen Aufnahmen des Clips bereits deutlich zu erkennen. Da bedrohen sich Menschen gegenseitig mit Waffen, oder greifen sich mit bloßen Händen an. Oder sie schnallen eine Person aus ihrer Gruppe auf eine Krankenhausliege und schieben ihn vor die Tür – sehr zur Freude der Monster im Nebel.

Was versteckt sich im Nebel?

Tatsächlich gewährt der kurze Trailer aber auch endlich einen ersten Blick auf die Monster, die in "The Mist" im Nebel lauern. Die scheinen unter anderem in Gestalt großer und kleiner mottenähnlicher Kreaturen daher zu kommen, die ihre Opfer von innen auffressen. Und eine Vorliebe für Augäpfel hat das eine oder andere Monster wohl ebenfalls, denn die fehlen den Opfern in auffällig hoher Zahl.

Die neue Serie zu "The Mist" wird am 22. Juni auf dem US-Sender Spike anlaufen. Wann es die Serie in Deutschland zu sehen gibt, ist bisher nicht bekannt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben