News

"The Nun": Starkes Startwochenende für Horror-Spin-off erwartet

Das "Conjuring"-Spin-off "The Nun" soll an den Kinokassen glänzen.
Das "Conjuring"-Spin-off "The Nun" soll an den Kinokassen glänzen. (©Warner Bros. Pictures 2018)

Die Vorfreude steigt: Schon Anfang September soll "The Nun" Kinozuschauer in Angst und Schrecken versetzen. Und erste Voraussagen besagen, dass das neueste Abenteuer aus dem "Conjuring"-Universum an seinem Startwochenende satte Einnahmen einfahren dürfte.

32 bis 37 Millionen US-Dollar wird das Horror-Spin-off laut Variety vermutlich an seinem Startwochenende in den USA einspielen. Damit braucht es sich vor seinen Vorgängern nicht zu verstecken.

"Conjuring"-Franchise auf der Erfolgsspur

Laut Variety wäre das ein vielversprechender Start, wenn man bedenkt, dass Horror-Filme meist weit weniger Budget verschlingen als in anderen Genres üblich. Erstling "Conjuring" und sein Nachfolger "Conjuring 2" erspielten laut Box Office Mojo an ihrem US-Startwochenende jeweils über 40 Millionen Dollar und knackten beim weltweiten Gesamteinspielergebnis jeweils die 300-Millionen-Marke. Die Spin-offs "Annabelle" und "Annabelle: Creation" blieben hinter diesen Zahlen nur etwas zurück. Der schwächste Start des "Conjuring"-Franchise ging mit 35 Millionen auf die Kappe von "Creation", dafür hängte es "Annabelle" aber mit Gesamteinnahmen von 306 Millionen US-Dollar weltweit ab.

"The Nun" spielt in einem rumänischen Kloster

Die Vorzeichen für einen Erfolg für "The Nun" stehen also gut. Das Spin-off spielt Anfang der 1950er-Jahre in einem Kloster in Rumänien, wo eine Nonne unter mysteriösen Umständen Selbstmord begeht. Pater Burke und die Novizin Schwester Irene werden mit der Aufklärung des Falls betraut. Doch hier werden sie mit einer bösen Macht konfrontiert, die sie nicht nur ihren Glauben, sondern auch ihre Seelen kosten kann.

Kinostart
"The Nun" fällt ab dem 6. September in den Kinos vom Glauben ab.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen