News

"The Predator"-Regisseur läutet Drehbeginn mit Cast-Foto ein

Shane Blacks "The Predator" lässt die außerirdischen Killer sieben Jahre nach "Predators" wiederauferstehen.
Shane Blacks "The Predator" lässt die außerirdischen Killer sieben Jahre nach "Predators" wiederauferstehen. (©Twentieth Century Fox Home Entertainment, Inc. 2017)

"Predator"-Anhänger dürfen sich freuen: Die außerirdischen Killer fallen 2018 erneut in die Kinosäle ein. Einen ersten Blick auf den Cast für die Sci-Fi-Metzelei konnte die Fangemeinde bereits erhaschen, denn passend zum Drehbeginn teilte Filmemacher Shane Black einen Schnappschuss der Darsteller.

Neuaufleger großer Franchises dominierten in den vergangenen Jahren die Kinokassen. Mit "The Predator" geht nun 2018 eine weitere Filmreihe in die nächste Runde. Vor allem einer kann es offenbar kaum noch erwarten: Regisseur Shane Black. Der "Iron Man 3"-Macher schrieb bereits das Skript für das neue Alien-Massaker und verkündete nun den offiziellen Drehbeginn im kanadischen Vancouver auf seinem Twitter-Account. Er teilte ein Foto, das Blacks Worten zufolge den Cast zeigt, wenn auch nur teilweise.

Der Cast des Franchise-Revivals

Auf dem Bild zu sehen: Sterling K. Brown ("American Crime Story"), Trevante Rhodes ("Moonlight"), Boyd Holbrook ("Logan"), Jacob Tremblay ("Raum"), Olivia Munn ("X-Men: Apocalypse") und Keegan-Michael Key ("Keanu"). Drei der männlichen Schauspieler sind bewaffnet und tragen Militärkleidung – kampflos ergeben wollen ihre "Predator"-Charaktere sich den Außerirdischen allem Anschein nach nicht. Black, der auf dem Schnappschuss vor dem Cast kniet, zwitscherte: "Teil-Cast… wunderschöne menschliche Wesen, gute Menschen. Ebenfalls Killer. Die Kameras laufen heute. Folgt mir auf Twitter für Updates. Wünscht uns Glück."

"The Predator" wird "etwas völlig Neues"

Auch der Cast von "The Predator" scheint sich über den Drehbeginn zu freuen. Holbrook ist von der Arbeit des Regisseurs begeistert. "Shane Black hat etwas völlig Neues gemacht, das irgendwie im Reich von 'Predator' bleibt [während es gleichzeitig] absolut neu ist in Bezug auf die Story", so der Mime laut We Got This Covered. "[Der Film] ist Horror, Science-Fiction und ein Western." Bis die Fans diese "Predator"-Neuauflage zu sehen bekommen, dauert es allerdings noch eine Weile. Der Sci-Fi-Slasher soll voraussichtlich am 9. Februar 2018 in den USA anlaufen. Ein Starttermin für Deutschland ist bislang nicht bekannt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben