News

"The Punisher": Release offenbar nach hinten verschoben

"The Punisher" sollte offenbar noch im Oktober starten – und wurde nun verschoben.
"The Punisher" sollte offenbar noch im Oktober starten – und wurde nun verschoben. (©Myles Aronowitz / Netflix 2016)

"The Punisher" lässt weiter auf sich warten: Der Release der Marvel-Serie sollte laut einem Insidergerücht sehr bald stattfinden, wurde aber nach hinten verlegt – wegen des Massakers in Las Vegas vor einigen Tagen.

Eigentlich sollte es bei der Comic-Con in New York eine große Enthüllung der neuen Serie geben. Die Präsentation wurde aber laute Heroic Hollywood abgesagt, nachdem in der vergangenen Woche ein schwer bewaffneter Attentäter in Las Vegas 59 Menschen erschossen und mehrere Hundert verletzt hatte.

Sollte "The Punisher" überraschend im Oktober starten?

Einigermaßen verständlich, dass Netflix und Marvel unter diesen Umständen keine große Werbeaktion für eine Serie über einen Ex-Soldaten, der zum schießwütigen Rächer wird, starten wollten. Offenbar verschiebt sich aus den gleichen Gründen nun auch der Release der Auftaktfolge: Wie der Journalist Verne Gay vom Magazin Newsday via Twitter darlegte, sei der Start überraschend für Mitte Oktober geplant gewesen. Nun habe sich Netflix aber dazu entschieden, "The Punisher" doch erst gegen Herbstende auf Sendung zu schicken.

Offiziell kein Kommentar zur Verschiebung

Offiziell bestätigt ist diese Information jedoch noch nicht. Von Seiten des Streaming-Dienstes gab es nur das knappe Statement "Wir haben bislang kein Release-Datum bekanntgegeben" zu hören. Wann die Marvel-Serie mit Jon Bernthal ("The Walking Dead") in der Hauptrolle auf Sendung geht, ist also weiter unklar. Vielleicht ist ja an den Gerüchten um einen Starttermin am 11. November etwas dran...

Neueste Artikel zum Thema 'The Punisher'

close
Bitte Suchbegriff eingeben